nach oben
03.02.2019

Venezuela-Kontaktgruppe tagt am Donnerstag in Uruguay

Brüssel (dpa) - In der Hoffnung auf eine Entschärfung der Venezuela-Krise wollen EU-Staaten am Donnerstag in Uruguay erstmals in einer hochrangigen Kontaktgruppe mit lateinamerikanischen Ländern beraten. Das teilte die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini mit. Deutschland ist Mitglied der Kontaktgruppe. Die EU hatte keine einheitliche Linie im Streit über die Anerkennung des selbsternannten Übergangspräsidenten Juan Guaidó erzielt. Doch wurde die Gründung der Kontaktgruppe angekündigt. Diese soll helfen, die Krise im ölreichen Venezuela friedlich durch freie Wahlen zu beenden.