nach oben
14.03.2019

Venezuelas Handelskammer: Millionenverlust nach Plünderungen

Maracaibo (dpa) - Durch Plünderungen in einer Stadt im Westen Venezuelas haben die betroffenen Geschäfte nach Angaben der Handelskammer viele Millionen Dollar an Einnahmen verloren. Die rund 500 betroffenen Läden in Maracaibo hätten nach ersten Erkenntnissen rund 50 Millionen Dollar Verlust erlitten, sagte der Präsident der Handelskammer im Bundesstaat Zulia, Fergus Walshe, der Tageszeitung «El Nacional». Das Einkaufszentrum «Sambil» in Maracaibo war am Montag während eines anhaltenden Stromausfalls in Venezuela gestürmt worden.