nach oben
16.05.2017

Verband: Laptop-Verbot auf US-Flügen würde Millionen Euro kosten

Frankfurt/Main (dpa) - Das von der US-Regierung erwogene Laptop-Verbot auf Transatlantikflügen könnte für die deutsche Wirtschaft teuer werden. Der Geschäftsreiseverband VDR warnt vor Buchungsrückgängen und deutlichen Produktivitätsverlusten, wenn Manager auf ihren Flügen in die USA ihre Rechner und andere größere Elektronikgeräte nicht mehr mit in die Kabine nehmen dürften. «Bei sehr konservativer Kalkulation kommen wir bei jährlich rund 720 000 Geschäftsreisenden in die USA auf einen Produktivitätsverlust von mindestens 160 Millionen Euro», sagte Biehl.