nach oben
24.12.2016

Verbindungen zu Amri: Drei Männer in Tunesien festgenommen

Tunis (dpa) - Tunesische Sicherheitskräfte haben drei Männer festgenommen, die mit dem mutmaßlichen Attentäter von Berlin in Verbindung stehen sollen. Einer der Verdächtigen sei der Neffe von Anis Amri, so das Innenministerium in Tunis. Die Festgenommenen seien zwischen 18 und 27 Jahre alt. Der Neffe habe gestanden, dass er mit Amri verschlüsselt über eine Nachrichtenapp in Kontakt gestanden habe. Sein Onkel habe gewollt, dass er der Terrormiliz IS die Treue schwöre. Auch habe er ihm Geld geschickt. Die Festnahmen passierten nahe der Stadt Kairouan, diese gilt als Salafistenhochburg.