nach oben
17.08.2017

Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter

Berlin (dpa) - Nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin sind für morgen konkrete Verkaufsverhandlungen für die zweitgrößte deutsche Airline geplant. Der deutsche Marktführer Lufthansa will sich aus der Insolvenzmasse einen großen Teil der Flugzeuge sichern. Weiter Gespräche soll es nach dpa-Informationen mit Easyjet und Tuifly geben. Die Kunden von Air Berlin können momentan keine Bonusmeilen einlösen. Topbonus-Eigentümer Etihad wartet auf Informationen von Air Berlin. Unklar ist, wann die Meilen wieder eingelöst werden können.