nach oben
05.01.2017

Verletzte bei Explosion vor Justizgebäude in Izmir

Istanbul (dpa) - Bei einer Explosion vor dem Justizgebäude in der westtürkischen Millionenmetropole Izmir sind ersten Berichten zufolge Menschen verletzt worden. Am Eingang für Richter und Staatsanwälte sei es zu einer Detonation gekommen, berichtete der Sender CNN Türk. Ein Reporter der Nachrichtenagentur DHA sagte dem Nachrichtensender, es habe sich wahrscheinlich um eine Autobombe gehandelt. Es gebe Verletzte. CNN Türk berichtete, ein «Terrorist» sei erschossen worden.