nach oben
07.03.2019

Versäumte Unterhaltszahlungen: R. Kelly in Polizeigewahrsam

Chicago (dpa) - Der wegen sexuellen Missbrauchs angeklagte US-Sänger R. Kelly ist erneut in Gewahrsam genommen worden. Die Festnahme in Chicago erfolgte wegen angeblich versäumter Unterhaltszahlungen, wie der Sender NBC berichtet. Demnach schuldet der dreifache Vater seiner Ex-Frau mehr als 161 000 Dollar. Nach Zahlung der Summe könne er auf freien Fuß kommen, teilte die Polizei mit. Kelly war wegen sexuellen Missbrauchs in zehn Fällen angeklagt worden. Nach Zahlung einer Kaution kam er frei. In seinem ersten Fernsehinterview seit der Anklage hat der Sänger seine Unschuld beteuert.