nach oben
12.12.2016

VfL Wolfsburg trennt sich von Geschäftsführer Klaus Allofs

Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat sich von Geschäftsführer Klaus Allofs getrennt. Das gab der Fußball-Bundesligist heute bekannt. Der 60 Jahre alte Manager war im November 2012 vom Ligakonkurrenten Werder Bremen nach Wolfsburg gewechselt. Bereits in der vergangenen Saison konnten die Wolfsburger die hoch gesteckten Erwartung von Volkswagen nicht erfüllen. Die hundertprozentige Fußball-Tochter des Konzerns verpasste einen internationalen Wettbewerb. Die Transfers von Allofs waren keine Erfolge.