nach oben
02.07.2019

Viele Verspätungen - Hitze-Juni bremst Bahn aus

Berlin (dpa) - Hitze, Gewitter, Böschungsbrände: Der außergewöhnlich heiße Juni hat die Deutsche Bahn spürbar ausgebremst. Nur 69,8 Prozent der Fernzüge waren nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur pünktlich. Das waren zehn Prozentpunkte weniger als noch im Mai und der schwächste Juni-Wert seit sechs Jahren. Dabei zählt der Konzern alle Züge als pünktlich, die weniger als sechs Minuten nach Fahrplan eintreffen. Auch im Regionalverkehr gab es mehr Verspätungen als zuvor.