nach oben
08.06.2017

Vier Länder gehen gemeinsam gegen Einbrüche vor

Mainz (dpa) - Der gemeinsame Kampf von Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz gegen Einbrecherbanden hat sich nach Ansicht der vier Länder bewährt. Die verstärkte Zusammenarbeit wegen der stark gestiegenen Einbruchskriminalität habe bereits zu Erfolgen der Polizei geführt, berichteten die Innenministerien bei einer Umfrage der dpa. Die Ressortchefs hatten vereinbart, Informationen besser und schneller auszutauschen und über Ländergrenzen hinweg zu fahnden.