nach oben
01.08.2017

Von der Leyen führt in Mali Gespräche zur Sicherheit Westafrikas

Bamako (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist nach ihrem Niger-Besuch am Abend wieder in Mali gelandet. Sie will dort heute ihre Westafrika-Reise mit Gesprächen zur Friedenssicherung beenden. Gemeinsam mit der französischen Verteidigungsministerin Florence Parly will sie unter anderem mit ihrem malischen Amtskollegen reden und führende Militärs der UN-Friedensmission Minusma treffen. Deutschland und Frankreich wollen auch andere Staaten anwerben, um die Sahelstaaten im Kampf gegen den Terror zu unterstützen.