nach oben
02.05.2017

Von der Leyen sagt USA-Reise wegen Skandal um Offizier ab

Berlin (dpa) - Die im Skandal um den rechtsgesinnten und terrorverdächtigen Bundeswehroffizier Franco A. unter Druck stehende Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat einen für morgen geplanten USA-Besuch abgesagt. «Für die Ministerin steht die Aufklärung der aktuellen Vorgänge um den Oberleutnant A. aus Illkirch im Vordergrund», teilte das Verteidigungsministerium mit. Nach Informationen des Redaktionsnetzwerks Deutschland hat das Ministerium Hinweise auf ein kleines rechtsextremistisches Netzwerk in der Truppe mit bis zu fünf Mitgliedern gefunden.