nach oben
27.08.2017

«WamS»: 66 000 Ermittlungsverfahren wegen Schwarzarbeit

Berlin (dpa) - Wegen Schwarzarbeit sind in den ersten sechs Monaten dieses Jahres fast 66 000 Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Das ist ein Anstieg um fünf Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum, berichtet die «Welt am Sonntag». Bei illegal in Deutschland lebenden Schwarzarbeitern wurde demnach sogar ein Plus um 28 Prozent registriert. Die Zahlen stammen aus einem der Zeitung vorliegenden vertraulichen Bericht des Gemeinsamen Analyse- und Strategiezentrums, an dem neben dem Zoll auch die Bundespolizei und das Auswärtige Amt beteiligt sind.