nach oben
28.02.2018

Warnstreiks im öffentlichen Dienst beginnen

Berlin (dpa) - Ab Donnerstag müssen sich die Menschen in Teilen Deutschlands auf Warnstreiks im öffentlichen Dienst einstellen. Bereits unmittelbar nach Ablauf der Friedenspflicht würden vereinzelte befristete Arbeitsniederlegungen und Aktionen in Betrieben und Dienststellen beginnen, kündigte der Verdi-Landesbezirk Bayern an. Betroffen sein sollen unter anderem Peine, Göttingen, Salzgitter und Augsburg. Regional unterschiedlich sollen teils Kitas geschlossen werden oder Beschäftigte von Müllabfuhr, Stadtwerken, Nahverkehr oder Jobcentern streiken.