nach oben
11.09.2017

Wegen Hurrikan «Irma»: Mehr als 12 000 Flüge ausgefallen

Miami (dpa) - Aufgrund der Auswirkungen von Hurrikan «Irma» sind weltweit bereits mehr als 12 000 Flüge ausgefallen. Alleine im US-Bundesstaat Florida hätten an Flughäfen wie Miami, Orlando oder Tampa bereits mehr als 9000 Flüge nicht stattgefunden, berichteten US-Medien am Sonntag unter Berufung auf die Flugbeobachtungs-Webseite FlightAware. Auch Flüge nach Florida von Europa, Asien, Südamerika und Afrika wurden abgesagt. Der Hurrikan «Irma» zog am Sonntag mit gewaltiger Zerstörungskraft die Westküste Floridas hoch.