nach oben
23.12.2016

Weihnachtssingen mit Tausenden Fans in Berlin und in Köln

Berlin (dpa) Weihnachtsstimmung und Nachdenklichkeit in Berlin und Köln: Vier Tage nach dem Terroranschlag in der Hauptstadt haben sich Fans des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union zum traditionellen Weihnachtssingen getroffen. Das Stadion An der Alten Försterei war einen Tag vor Heiligabend mit 28 500 Besuchern bis auf den letzten Platz gefüllt. Im Stadion des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln sangen 40 000 stimmgewaltige Kölner gemeinsam Weihnachtslieder. Dort waren auch bekannte Musiker wie «BAP»-Frontmann Wolfgang Niedecken, Mitglieder der «Höhner» und der «Black Fööss» mit von der Partie.