nach oben
04.02.2017

Weißes Haus will Urteil gegen Einreisebann anfechten

Washington (dpa) - Nach der vorläufigen Aufhebung des US-Einreisestopps durch einen Bundesrichter in Seattle will das Weiße Haus so schnell wie möglich Widerspruch einlegen. Das kündigte Regierungssprecher Sean Spicer in der Nacht in Washington an. Das Weiße Haus gehe weiterhin davon aus, dass der Einreise- und Flüchtlingsstopp rechtmäßig sei.