nach oben
20.12.2017

Werder Bremen und Bayer Leverkusen im Pokal-Viertelfinale

Berlin (dpa) - Die Fußball-Bundesligisten Werder Bremen und Bayer Leverkusen haben das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht. Zwei Tage nach der Beförderung von Florian Kohfeldt zum Cheftrainer gewann Werder die Achtelfinalpartie gegen den SC Freiburg mit 3:2 und zog in die Runde der besten Acht ein. Stürmer Leon Bailey schoss Bayer Leverkusen beim 1:0 in Mönchengladbach in der 70. Minute in die nächste Runde. Die Partie hatte vor 49 016 Zuschauern im Borussia-Park mit zehnminütiger Verspätung begonnen, weil um das Stadion herum Verkehrschaos herrschte.