nach oben
04.01.2017

Wetterdienst warnt Norden und Osten vor Sturm

Offenbach (dpa) - Der Deutsche Wetterdienst hat Unwetterwarnungen für Gebiete im Süden, Südwesten, Nordwesten und der Mitte Deutschlands herausgebeben. Im Norden und Osten drohen Sturm, im Bergland zudem zum Teil starke Schneefälle mit Schneeverwehungen. An der Nordsee und auf Berggipfeln müsse mit orkanartigen Böen gerechnet werden. Der Wind lässt der Vorhersage zufolge in der Nacht allmählich nach. Oberhalb von 400 Metern seien bisher im Harz bis zu 20 Zentimeter, sonst etwa bis zu zehn Zentimeter Neuschnee gefallen.