nach oben
16.12.2016

Widersprüchliche Angaben über Evakuierung Ost-Aleppos

Moskau/Aleppo (dpa) - Die syrische Armee hat nach russischen Angaben die Rückeroberung Ost-Aleppos beendet. Das teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit. An einzelnen Stellen werde aber weiter gegen radikale Kräfte gekämpft, betonte das russische Militär. Auch der Abtransport von Kämpfern und ihren Familien aus Ost-Aleppo sei abgeschlossen. Aus Rebellenkreisen hieß es jedoch, die russischen Angaben seien falsch. Russland habe die Kontrolle über iranische Kräfte verloren, wolle aber nach außen hin nicht schlecht aussehen. Deswegen habe Moskau die Evakuierung für beendet erklärt.