nach oben
28.10.2016

Widerstand in Koalition gegen Mütterrenten-Pläne der CSU wächst

Berlin (dpa) - In der Koalition wächst Widerstand gegen CSU-Forderungen nach einer Ausweitung der Mütterrente. CDU-Vize Armin Laschet erteilte dem Vorschlag eine Absage, JU-Chef Paul Ziemiak zeigte sich ebenfalls skeptisch. Die SPD verlangte von Kanzlerin Angela Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer von seinen Plänen zur Mütterrente abzubringen. Die CSU pocht auf Gleichbehandlung der älteren mit den jüngeren Müttern, die pro Kind drei Entgeltpunkte für die Rente bekommen - die älteren bekommen derzeit zwei.