nach oben
20.06.2017

Wirtschaft und konkurrierende Parteien kritisieren SPD-Steuerkonzept

Berlin (dpa) - Mit ihrem Steuerkonzept für die Bundestagswahl erntet die SPD bei der Wirtschaft und den anderen Parteien vor allem Kritik. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag befürchtet eine Belastung vor allem kleiner und mittlerer Unternehmen. CDU und CSU sprachen von Steuererhöhungen für die arbeitende Mitte. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hatte das Konzept gestern vorgestellt und Steuerentlastungen von 15 Milliarden Euro vor allem für Menschen mit geringen und mittleren Einkommen versprochen.