nach oben
06.01.2018

Wolff: Buch leitet Ende der Präsidentschaft Trumps ein

London (dpa) - Der Autor des Enthüllungsbuchs «Fire and Fury» (Feuer und Zorn) über die Zustände im Weißen Haus sieht den Anfang vom Ende der Präsidentschaft Donald Trumps gekommen. Sein Buch habe den Menschen die Augen geöffnet, was die mangelnden Fähigkeiten des US-Präsidenten angehe, sagte Michael Wolff in einem BBC-Interview. «Die Geschichte, die ich erzähle, scheint diese Präsidentschaft auf eine Weise darzustellen, die sagt, dass er nicht fähig ist, seinen Job zu machen - der Kaiser hat keine Kleider», sagte Wolff.