nach oben
26.02.2017

Wolfsburg trennt sich von Trainer Valérien Ismaël

Wolfsburg (dpa) - Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur von Trainer Valérien Ismaël getrennt. Damit zogen die Niedersachsen offenbar die Konsequenzen aus der sportlichen Misere. Nach dem 1:2 am Freitag gegen Werder Bremen liegen die Wolfsburger nur noch zwei Zähler vor dem Relegationsplatz. Eine offizielle Bestätigung von Vereinsseite gab es zunächst nicht, zuvor hatten bereits mehrere Medien über eine Trennung des Trainers berichtet.