nach oben
12.12.2016

Zahl der Toten nach Doppelanschlag in Istanbul steigt auf 39

Istanbul (dpa) - Nach dem Anschlag von Istanbul ist die Zahl der Toten auf 39 gestiegen. Eine 28-jährige Frau sei im Krankenhaus an den Folgen ihrer Verletzungen gestorben, meldete die Nachrichtenagentur DHA. Sie sei im Moment des Anschlages in einem Minibus unterwegs gewesen. Die zwei Bombenanschläge am Samstagabend richteten sich gegen diensthabende Polizisten. 30 Beamte wurden dabei getötet. Zu den Anschlägen hat sich die TAK bekannt - eine Splittergruppe der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK.