nach oben
29.09.2017

Zahlreiche Kinder bei Unfall mit Schulbus leicht verletzt

Mannheim (dpa) - Beim Unfall eines Schulbusses in Mannheim sind ersten Angaben zufolge 16 Kinder leicht verletzt worden. «Wir haben im Moment keine Hinweise auf schwere Verletzungen», sagte ein Polizeisprecher. Die Kinder klagten demnach etwa über Schmerzen und Prellungen. Nach ersten Erkenntnissen war der Bus mit insgesamt 45 Kindern bei einer Straßeneinmündung auf ein Auto gefahren. Weitere Details sind noch unklar. «Rettungswagen sind am Ort, wir haben auch einen Hubschrauber angefordert», sagte der Sprecher.