nach oben
25.09.2017

Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus

Jakarta (dpa) - Trotz unmittelbarer Gefahr harren auf der Ferieninsel Bali rund um den Vulkan Mount Agung immer noch mehrere zehntausend Menschen aus. Mehr als 62 000 Anwohner weigern sich nach Angaben der indonesischen Behörden, das Gebiet zu verlassen. Viele fürchten offenbar, dass dann ihr Vieh oder sonstiger Besitz gestohlen wird. Annäherend 50 000 Menschen haben aber bereits Zuflucht in Notquartieren gefunden. Die Behörden fürchten schon seit Tagen, dass der Vulkan jederzeit ausbrechen kann.