nach oben
04.12.2016

Zeitung: BAMF-Berater fordern Rückführung Ausreisepflichtiger

Berlin (dpa) - Eine für das Bundesflüchtlingsamt erstellte Studie empfiehlt der «Welt am Sonntag» zufolge mehr Druck auf abgelehnte Asylbewerber, damit diese in ihre Heimatstaaten zurückkehren. Die Berater der Firma McKinsey plädierten für ein mit den Bundesländern koordiniertes Rückkehrmanagement, heißt es. Dazu seien entsprechende Abschiebehaftanstalten einzurichten, wird aus dem Papier zitiert. Die externe Studie für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat dem Bericht zufolge 1,8 Millionen Euro gekostet.