nach oben
07.06.2019

Zinsfantasie treibt Dax über 12 000 Punkte

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist wegen anhaltender Zinsfantasie über die Marke von 12 000 Punkten zurückgekehrt. Nach enttäuschenden Arbeitsmarktdaten aus den USA kam der Markt zwar kurz ins Stottern, dann aber setzten die Investoren auf die US-Notenbank Fed als Heilsbringer. Am Ende gewann der deutsche Leitindex 0,77 Prozent auf 12 045 Punkte. Er fuhr damit ein Wochenplus von 2,7 Prozent ein. Der Euro profitierte nach den US-Jobdaten vom schwachen US-Dollar, er kostete zuletzt 1,1330 US-Dollar.