nach oben
08.12.2016

Zu viel Nachsicht für VW? - Brüssel startet Verfahren

Brüssel/Berlin (dpa) - Im Abgas-Skandal wirft die EU-Kommission der Bundesregierung massive Versäumnisse vor und setzt Berlin mit einem Mahnverfahren unter Druck. Die Brüsseler Behörde bemängelt zudem, Deutschland habe VW nicht für die Manipulation von Schadstoffwerten bei Dieselautos bestraft. Das Bundesverkehrsministerium wies die Darstellung zurück. Deutschland habe als einziges Land in Europa Sofortmaßnahmen zur gezielten Vermeidung von unzulässigen Abschalteinrichtungen umgesetzt, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums.