nach oben
01.02.2017

Zwei Berliner Islamisten hatten Kontakt zu Attentäter Amri

Berlin (dpa) - Zwei in Berlin verhaftete Islamisten sollen Kontakte zum Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri gehabt haben. Dies erfuhr die dpa aus Sicherheitskreisen. Sie sollen wie Amri in der als Islamisten-Treff bekannten Fussilet-Moschee in Berlin-Moabit ein- und ausgegangen sein. Gestern Abend waren drei islamistische Terrorverdächtige verhaftet worden. Ihnen wird die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat im Ausland vorgeworfen.