nach oben
24.06.2017

Zwei Pandas für Berliner Zoo mit Frachtmaschine in China gestartet

Chengdu (dpa) - Zwei Pandas, die im Berliner Zoo ihr neues Zuhause finden werden, sind mit einer Frachtmaschine von der chinesischen Metropole Chengdu gestartet. «Meng Meng» (Träumchen) und «Jiao Qing» (Schätzchen) sind in speziellen Transportboxen für den rund 15-stündigen Flug mit einer Zwischenlandung untergebracht. Das Pandapärchen wird von einem Tierarzt aus dem Berliner Zoo und zwei vertrauten chinesischen Tierpflegern begleitet. Die Frachtmaschine wird am frühen Nachmittag auf dem Flughafen Schönefeld erwartet.