nach oben
07.08.2017

Zwei Tote bei Brand in Sozialunterkunft

Markgröningen (dpa) - Bei einem Brand in einer Sozialunterkunft in der Nähe von Stuttgart sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Drei wurden schwer verletzt. Eine 54 Jahre alte Frau und ein 56 Jahre alter Mann starben vermutlich an einer Rauchgasvergiftung. Das Feuer brach ersten Erkenntnissen zufolge in der Küche aus. In dem Gebäude in Markgröningen sollen zehn Menschen untergebracht gewesen sein, darunter Obdachlose und Asylbewerber. Das Feuer konnte inzwischen gelöscht werden. Einen Anschlag schließt die Feuerwehr bislang aus.