nach oben

Tiefenbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Der Ausflug in den Hochseilgarten mit Bürgermeister Frank Spottek (hinten rechts) war eine der vielen Aktionen, die dieses Jahr im Rahmen des Tiefenbronner Ferienprogramms bis zum 7. September noch angeboten werden. Foto: Privat
Region

Ferienprogramm begeistert Tiefenbronner Kinder

Tiefenbronn. Seit mehreren Jahren gibt es in Tiefenbronn über die sechswöchigen Sommerferien ein Jugendferienprogramm, das in den vergangenen Jahren sehr gut angenommen wurde. Gab es 2014 noch zehn Veranstaltungen, werden in diesem Jahr schon 19 angeboten. Auch die Teilnehmerzahlen sind erheblich gestiegen, so dass teilweise lange Wartelisten für manche Veranstaltungen entstehen. ... mehr

Dr. Johannes Faust. Foto: Wiki Commons/Odyssee
Region+

Heimatstark: Helle Köpfe von nebenan - berühmte „Enzkreisler“

Von ihnen allen hat man in seinem Ort und meist auch darüber hinaus schon einmal gehört. Doch was genau war ihr Verdienst, damit öffentliche Gebäude, Plätze oder Straßen nach ihnen benannt und ihnen Denkmäler gesetzt wurden? Auf dem Gebiet des heutigen Enzkreises haben einige kluge Köpfe, Visionäre und Talente das Licht der Welt erblickt, von deren Taten und Ideen die Menschheit heute noch zehrt. Heimatstark stellt zehn von ihnen vor. ... mehr

Der FSV Buckenberg mit Henry Kärcher muss sich gegen die starken GU-Türken beweisen. Foto: PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

Gleich ein Kracher zum Ligastart im Kreis Pforzheim: Buckenberg gegen GU-Türken

Pforzheim. Es geht wieder los. Die lange Sommerpause ist vorbei, die Fußballer dürfen endlich wieder ihre Kickstiefel schnüren. Die Punktehatz beginnt. Und am ersten Spieltag stehen im Fußballkreis Pforzheim auch schon spannende Spiele auf dem Programm. ... mehr

Im Kreisligaduell setzte sich die GU-Türkischer SV Pforzheim mit Murat Cetinkaya (Mitte) gegen den FV Öschelbronn mit Robin Bayer (links) und Andre Lopes durch. Becker
Sport regional

Kreispokal: GU-Türken trumpfen weiter auf

Kreisliga-Aufsteiger wirft FV Öschelbronn in der 2. Kreispokal-Runde raus. Überraschung in Knittlingen: FV besiegt Huchenfeld 5:2. ... mehr

Zaisersweiher mit Patrick Hagmeier (rechts) besiegte Kieselbronn mit Stefan Kälber.   Becker
Sport regional

Kreispokal: Favorisierte A-Ligisten setzen sich überwiegend durch

Pforzheim. Im Duell mit B-Ligisten hatten im Kreispokal zwei A-Liga-Vertreter das Nachsehen: die Sportfreunde Dobel und Fvgg 08 Mühlacker. ... mehr

Der DRK-Ortsverein verfügt über ein eigenes Einsatzfahrzeug, das in Friolzheim stationiert ist. Marion Arnold nutzt in Wimsheim ihr Privat-Auto und ist damit noch schneller am Einsatzort.
Region+

Helfer vor Ort: Stark sein für die Nächsten in der Heimat

Die „Helfer vor Ort“ (HvO) Gruppen im Kreisverbandsgebiet des Deutschen Roten Kreuzes sind ausgebildete Ersthelfer für den medizinischen Notfall. Sie arbeiten freiwillig und ehrenamtlich, rund um die Uhr und retten mit ihrem schnellen Eingreifen Leben. „Heimatstark“ hat den Ortsverein Friolzheim/Wimsheim und seine mobile Helferin Marion Arnold besucht. ... mehr

Daumen hoch, die Vorfreude steigt: Simone Jentsch (Marketing), Peter Hess (Sportliche Leitung), Markus Walter (Geschäftsführer), Uwe Steiner (Sportliche Leitung) und André Marschall (Prokurist) können es kaum erwarten bis der 2. Walter-Nordstadt-Lauf über die Bühne geht. Foto: Ketterl
Sport regional

Auf der Walter-Meile geht’s wieder rund

Pforzheim. Beim Autozentrum Walter in Pforzheim, da geht was – besser gesagt, da läuft was! Und zwar die Vorbereitung auf den 2. Walter-Nordstadt-Lauf. „Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr und dem positiven Feedback von Sportlern und Zuschauern war für uns schnell klar, dass wir dieses Lauf-Event fortführen werden“, sagte Geschäftsführer Markus Walter bei einem Pressegespräch im Autozentrum an der Bauschlotter Straße. ... mehr

Überall gibt‘s was zu entdecken: Im Hintergrund sieht man den Hochaltar im Chor der Kirche. Führerin Erika Pfeffinger (Mitte) lenkt den Blick der PZ-Leser in diesem Moment auf das gegenüberliegende Fenster, das eher eine Rarität in dem Gotteshaus ist. Es stammt aus dem Jahr 1977, während die anderen Kunstschätze Jahrhunderte alt sind. ketterl
Region

Kleinod zieht Kirchenbesucher in seinen Bann: „Schau mal, wo du lebst“ in Tiefenbronn

Tiefenbronn. Da staunten die rund 35 PZ-Leser nicht schlecht, welche Kirchenschätze sich hinter den alten Gemäuern der Tiefenbronner Basilika St. Maria Magdalena verbergen: Neben einem weltberühmten Altar, der bereits im Pariser Louvre ausgestellt wurde, gab’s für die „Schau mal, wo du lebst“-Teilnehmer gestern auch kiloschwere Kunst aus reinem Silber und Jahrhunderte alte Malerei zu sehen. ... mehr

Die Musik der „Cherries“ sorgte am Samstagabend für eine volle Tanzfläche im Festzelt.  Prokoph
Mühlacker

Zahlreiche Besucher feiern beim Fischerfest in Mühlhausen

Immer am ersten Augustwochenende bietet der Sportfischerverein (SFV) Mühlhausen sein beliebtes Fischerfest auf dem örtlichen Festgelände hinter der Halle an. Am vergangenen Wochenende wurde dabei sogar schon die mittlerweile 40. Auflage gefeiert. „Wir sind sehr zufrieden“, sagte der Vorsitzende Tobias Kärcher über den Verlauf des Festes, zu dem wieder zahlreiche Besucher strömten. ... mehr

Aufsteigen und abhängen: Der TV Brötzingen mit (oben von links) Annika Otto, Justine Born und Helen Grosse sowie (unten von links) Vera Gierke, Jasmin Zander, Ronja Zonsius und Mara Schneeweis. Foto: Kiefer
Sport regional

Brötzinger Turnerinnen doch noch obenauf

Schonach. Beim Ligafinale des Badischen Turner-Bundes in Schonach waren auch der TV Ersingen bei den Jungen und der TV Brötzingen sowie das Turnteam Pforzheim-Enz bei den Mädchen vertreten. Der TV Brötzingen hat in der Relegation zum Aufstieg in die Landesliga ein Wechselbad der Gefühle erlebt. Nach dem Wettkampf lagen die Turnerinnen von Antje Zonsius und Kristina Ruf in der Auswertung auf Rang vier – das hätte nicht gereicht. Ein Berechnungsfehler, der aber erst am nächsten Tag bemerkt und berichtigt wurde, brachte dem TV Brötzingen noch den dritten Platz ein. ... mehr

Das Fest in Hamberg überzeugt unter anderem mit der Stimme des früheren DSDS-Teilnehmers Lars Kolzewski. Foto: Fux
Region

1. FC Alemannia Hamberg sorgt für zauberhafte Stimmung

Neuhausen-Hamberg. Eine tolle Idee hatte Harry Auer, der Vorsitzende des 1. FC Alemannia Hamberg, der mit „Hamberg leuchtet“ die Bevölkerung des gesamten Biets zusammenbringen möchte. ... mehr

Foto: vh
Mühlacker

Skater zeigen spektakuläre Tricks in Mühlacker

Skateboard-Sportler haben am Wochenende beim dritten Sender City Skate-Cup ihre Kunst gezeigt. Veranstaltet von „Sender City Mühlacker“ kamen etliche Sportler und Zuschauer zum Skatepark in den Enzgärten – dieser bot einen idealen Parcours. Julian Socha und Max Göllnitz kamen aus Tiefenbronn zu diesem Wettbewerb. ... mehr

Mit Social-Media-Aktionen will Schwarzwaldmilch die junge Zielgruppe erreichen, erklärte Marketingleiterin Caroline von Ehrenstein.  Löffler
Wirtschaft

Schwarzwaldmilch kann punkten

Die Digitalisierung schreitet in rasantem Tempo und in allen Bereichen voran. Das wurde beim Marketingtag des Wirtschaftsverbandes Industrieller Unternehmen Baden (wvib) deutlich. Zehn Referenten berichteten knapp 80 Teilnehmern in der Freiburger wvib-Zentrale in den drei Panels Webshops, Branding und Mailings aus ihrer praktischen Arbeit. ... mehr

Melken will gelernt sein. Die nötige Routine an den Zitzen hat Michael Kropf. Die Milch findet im Privathaushalt Verwendung.
Region+

Heimatstark: Kaum Gemecker bei den Ziegen in Tiefenbronn

In Tatjanas Gaiterie in Tiefenbronn herrscht Friede, Freude, Ziegenglück. Das Gemecker ihrer Ziegen ist eher verhalten, etwas Gezicke gehört aber dazu. Lediglich die beiden stattlichen Böcke Falco und Jumbo, die nahe der Straße ihr eigenes Revier belagern, entsprechen ein wenig den Vorurteilen gegenüber Ziegenböcken: Man riecht sie schon bevor man sie sieht. „Heimatstark“ hat die Züchterin besucht. ... mehr

Mit mehr als 3000 Staus von insgesamt fast 7000 Kilometern Länge ist der Start in die Ferien am Freitag für viele Autofahrer zur stundenlangen Geduldsprobe geworden.
Brennpunkte

Ein gaaaaanz ruhiger Freitag mit über 3000 Staus auf 7000 Kilometern Länge

Mit mehr als 3000 Staus von insgesamt fast 7000 Kilometern Länge ist der Start in die Ferien am Freitag für viele Autofahrer zur stundenlangen Geduldsprobe geworden. «Das ist sehr, sehr viel», sagte ein Sprecher des ADAC, der die Staudaten erfasst hatte. ... mehr

Über eine erfolgreiche Titelverteidigung beim Stadtturnier 2017 würden sich die Enzberger Fußballer besonders freuen, denn am Wochenende sind sie Gastgeber der traditionsreichen Veranstaltung. Foto: Fotomoment/PZ-Archiv
Sport regional

Mühlackers Stadtturnier der Fußballer läuft bei Viktoria Enzberg

Mühlacker. Dass in Mühlacker und Vaihingen nicht alles gleich läuft, hat Vorteile. Die junge Spielgemeinschaft Roßwag/Mühlhausen hätte jedenfalls ein Problem, wenn das Stadtturnier in der Senderstadt noch immer nach dem Ende einer Saison wäre, so wie es in der benachbarten früheren Kreisstadt weiter hin der Fall ist. Auch wenn das SG-Team beim Vaihinger Turnier die Chance aufs Weiterkommen nicht nutzen konnte, ist für Trainer Uli Stengel am Wochenende das Überstehen der Vorrunde ebenfalls keine Pflicht. ... mehr

Teamarbeit: Bernd Mühleisen und sein Porsche 356 B bei der Oldtimer-Rallye „Tiefenbronn Classic“. Foto: Frommer
Region

Fahrspaß im blauen Flitzer: Als Copilot im Cockpit eines Porsche 356 B

Tiefenbronn/Nordschwarzwald. Beim Start läuft der blaue Porsche 356 B noch unrund. Bernd Mühleisen bleibt jedoch ganz gelassen, erst sieben Kilometer hinter Tiefenbronn, kurz vor Merklingen kommentiert er den nun zunehmend kernigen Sound seines Zuffenhauseners zufrieden: „Jetzt ist er warm.“ Vor uns fährt ein signalroter Markenkollege, davor tuckert ein DKW 1000 S; alle drei Fahrzeuge teilen das Baujahr 1963. Das vom lindgrünen DKW mit der Startnummer 45 vorgelegte Anfangstempo erstaunt uns. Vor einer Wertungsprüfung verlieren wir ihn vorübergehend aus dem Blick: Er hat wohl eine Abfahrt verpasst. ... mehr

In Heimsheim ist am Donnerstagmorgen ein Feuer in einem leerstehenden Haus ausgebrochen.
Region

Dachstuhlbrand im Altstadtkern von Heimsheim

Heimsheim. Der dichte Rauch war weithin sichtbar: Die Feuerwehr Heimsheim ist am Donnerstagmorgen kurz vor 9 Uhr wegen eines Dachstuhlbrandes an den Schloßgartenweg alarmiert worden. Insgesamt 45 Feuerwehrkräfte kämpften gegen die Flammen. ... mehr

Am Bankautomaten schnell etwa Geld abheben – das geht in Mühlhausen nun nicht mehr.
Mühlacker

Banken auf dem Rückzug: Mühlhausen ohne Geldautomat

Vor allem für die älteren Menschen war es ein Schock, als die VR-Bank Neckar-Enz im März ankündigte, ihre Filialen in Großglattbach, Lomersheim und Mühlhausen zu schließen (PZ berichtete). Denn sie fühlen sich zunehmend von wichtiger Infrastruktur abgeschnitten. Vor allem in Mühlhausen. Denn dort gibt es inzwischen nicht mal mehr einen Geldautomaten. Ein Problem, dem sich mittlerweile auch die Lokalpolitik angenommen hat und nun versucht, gemeinsam mit engagierten Bürgern und den Banken, eine Lösung zu finden – etwa in Form eines Mini-KommIns mit öffentlichen und gewerblichen Dienstleistungen unter einem Dach. ... mehr

So jubelte der FV Tiefenbronn nach dem Gewinn des Bietpokals. Foto: Lachenmaier
Sport regional

FV Tiefenbronn gewinnt erneut den Bietpokal

Neuhausen-Steinegg. Der FV Tiefenbronn ist Sieger des 38. Bietpokal-Fußballturniers in Steinegg. Zum elften Mal und zum zweiten Mal in Folge holte sich das Team die begehrte Trophäe. Im Endspiel gegen das Überraschungsteam des FC Steinegg gab es einen deutlichen 3:0-Sieg für das Team von Trainer Adnan Akyüz. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40