nach oben

Tiefenbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Immer wieder kontrolliert der Zoll Bauarbeiter. Denn in deren Branche ist Schwarzarbeit besonders stark verbreitet. Roessler
Wirtschaft

Schwarzarbeit? Fahnder haben sechs Firmen aus dem Raum Pforzheim im Visier

Der Geschäftsführer eines Pforzheimer Bauunternehmens hat der PZ bestätigt, dass Zollfahnder am Donnerstagmorgen eine von ihm gemietete Arbeiterunterkunft in Mühlacker untersucht haben. Der Verdacht: Schwarzarbeit. Jedoch sei, anders als in einem Medienbericht dargestellt, nicht sein Unternehmen ins Visier der Ermittler geraten - sondern der Untermieter. ... mehr

Freuen sich auf den SWP-CityLauf 2017 (von links): Annette de Gaetano (WSP), Uwe Steiner, Peter Hess (Sportliche Ausrichter), Rüdiger Fricke (WSP) und Roger Heidt (Geschäftsführer vom Hauptsponsor SWP). Foto: Ketterl
Sport regional

Pforzheimer CityLauf steht vor der Tür

Jetzt laufen sie wieder: Zum 17. Mal geht am kommenden Sonntag in der Innenstadt der Pforzheimer SWP-CityLauf über die Bühne. ... mehr

Fahrzeugpracht mit Tradition: Im Ortskern von Tiefenbronn (hier ein Bild von der Rallye 2011) startet am 23. Juli die nächste Tiefenbronn Classic, die in Bad Liebenzell endet. Foto: Keller, Archiv
Region

Jede Menge Oldtimer bei der fünften Auflage der Tiefenbronn Classic

Nicht die Geschwindigkeit oder das Fahrkönnen stehen im Mittelpunkt, sondern der Spaßfaktor soll dominieren. Das ist das Motto der Oldtimer-Freunde Tiefenbronn am Sonntag, 23. Juli. Der Verein veranstaltet anlässlich seines zehnjährigen Bestehens die fünfte Oldtimer-Rallye: die Tiefenbronn Classic. Über 200 Fahrzeuge unterschiedlichster Karossen und Marken aus den Jahren von 1950 bis 1984 werden die Zuschauer anziehen. Mit vielen Höhepunkten und guter Betreuung für Mensch und Maschine soll dieses Fest für einen erlebnisreichen Tag sorgen. ... mehr

Macht Pony-Fans rundum glücklich: Schon lange erinnern die Mitglieder des Stalls Fitz Patrick unter Leitung von Heike Steinbrenner (Dritte von links) entlang der Strecke daran, dass auch Pferd und Reiter Verkehrsteilnehmer sind. Foto: Meyer
Pforzheim

Mobil ohne Auto: Naturerlebnis verbindet Stadt und Kreis

Wie anders die wohlbekannte Strecke plötzlich wirkt, wenn man nicht im Auto auf ihr entlangbraust, sondern sie vom Fahrrad aus, auf Inlineskates oder zu Fuß intensiv erleben kann. Der Genuss der Langsamkeit. So schweift der Blick über saftiges Grün, das Flussbett der Würm entlang, es plätschert, es zwitschert, es riecht nach Sommer. Tausende Menschen haben den sonntäglichen Aktionstag Mobil ohne Auto (MoA) genutzt, um die 16 Kilometer lange Strecke vom Kupferhammer bis Mühlhausen ganz ohne störenden motorisierten Verkehr auf neue Art zu entdecken. ... mehr

Rühren die Werbetrommel und hoffen auf eine rege Beteiligung: Bruno Kohl (links), Wanderleiter des Pforzheimer Alpenvereins, und Gerhard Baral, Koordinator des Schmuckjubiläums. Foto: Bernhagen
Region

Rasslerwanderung vom Enzkreis nach Pforzheim soll die Massen bewegen

Enzkreis/Pforzheim .Früher war es bittere Notwendigkeit, heute ist es pures Vergnügen: Zu Fuß in die Stadt. Am Sonntag, 9. Juli, ist es so weit: Dann startet die große Sternwanderung aus dem gesamten Enzkreis – auf den Spuren der Rassler, die vor 250 Jahren mit ihrer Arbeit nicht unerheblich dazu beigetragen haben, Pforzheim zur Goldstadt zu machen. Jetzt kann man sich zu den Wanderungen anmelden. ... mehr

Sieg für das musikalische Trio (von links) Jakob Bänsch, Leonard Sima und Nils Kohler. Foto: privat
Region

Erster Platz bei „Jugend musiziert“

Tiefenbronn/Neuhausen. Ganz vorne konnten sich in Paderborn Jugendliche aus dem Enzkreis bei „Jugend musiziert“ platzieren. ... mehr

Die engagierten Bürger fanden sich bereits im Rahmen der Zukunftswerkstätten zusammen. Im Bild erläutert Tobias Kärcher (rechts) einige Ideen. Foto: PZ-Archiv
Mühlacker

Mühlhausen: Bürger beratschlagen über Verbesserungen im Dorfleben

Mühlacker-Mühlhausen. Aus der Zukunftswerkstatt der Stadt Mühlacker im Ortsteil Mühlhausen/Enz hat sich eine Arbeitsgemeinschaft von derzeit zwölf Bürgern gebildet. Zahlreiche gute Ideen der Zukunftswerkstatt führten nun zur Erarbeitung zweier Schwerpunktthemen: „Standort und Erholung“ sowie „Entwicklung des Ortskerns“. ... mehr

Die Bauarbeiten am Kreisel bei Mühlhausen sind derzeit in Gange. Foto: Schierling
Mühlacker

Baustellen bei Mühlhausen und Vaihingen bringen teils weite Umleitungsstrecken mit sich

Mühlacker/Vaihingen. Zu beneiden sind die Bauarbeiter nicht, die bei den derzeitigen Temperaturen allerlei Projekte im östlichen Enzkreis und über die Kreisgrenze hinaus in Richtung Vaihingen und Ludwigsburg zu bewältigen haben: Nicht nur der Bau eines Kreisverkehrs bei Mühlhausen steht momentan auf der Agenda, sondern auch eine umfangreiche Fahrbahnerneuerung auf der B10 bis nach Enzweihingen. ... mehr

Möglicherweise wirken sich auch die Umarbeiten negativ auf die Geschwindigkeit aus. Denn im vergangenen Jahr war das Finanzamt in Mühlacker noch im Schnitt 25 Tage schneller.  Schierling
Mühlacker

Mühlacker lässt Steuerzahler lange warten - Schlusslicht im Ländle

Mühlacker. Mühlacker hat das langsamste Finanzamt in Baden-Württemberg. Und auch im deutschlandweiten Vergleich müssen die Kunden hier mit am längsten auf ihre Steuerbescheide warten. Das hat der Anbieter von Online-Lohnsteuererklärungen „Lohnsteuer kompakt“ in einer Studie ermittelt. ... mehr

Bereit für Mobil ohne Auto: Rüdiger Fricke (Citymanager), Frank Spottek (Bürgermeister von Tiefenbronn) sowie Thomas Schröder und Philipp Maier (beide Agentur Erlebnisbereit, von links).
Pforzheim

Spaß ganz ohne Auto: Fahrradfahrer übernehmen im Würmtal das Kommando

Ein besonderer Tag für Inliner, Radfahrer und Spaziergänger: Am Sonntag, 18. Juni, findet die landesweite Aktion „Mobil ohne Auto“ wieder auf der 16 Kilometer langen Strecke im Würmtal, vom Kupferhammer über Würm bis nach Mühlhausen (von 10 bis 18 Uhr) statt. Im Vorjahr hatte der Aktionstag 2000 bis 3000 Besucher angelockt. ... mehr

Tiefenbronn hat eine Grobanalyse der Straßenbeleuchtung vornehmen lassen, um festzustellen, ob eine Umstellung auf LED-Lampen für die Gemeinde wirtschaftlich ist. Foto: Tilo Keller
Region

Ein Fahrplan zum Energiesparen

Tiefenbronn. Im Rahmen des örtlichen Klimaschutzkonzeptes hat die Gemeinde Tiefenbronn eine Grobanalyse der Straßenbeleuchtung durch das Energie- und Bauberatungszen-trum Pforzheim/Enzkreis (ebz) vornehmen lassen. Damit sollte festgestellt werden, ob die Umstellung der insgesamt 799 Leuchten, die größtenteils im Jahr 2007 mit Metallhalogendampflampen ausgerüstet worden sind, auf LED-Technik wirtschaftlich ist. ... mehr

Großeinsatz für die Feuerwehr: Ein Baustellenfahrzeug ist in einem ICE-Tunnel des Bauprojekts Stuttgart 21 in Flammen aufgegangen. Der dichte Rauch war weithin zu sehen.
Baden-Württemberg

Stuttgart 21: Fahrzeug brennt in ICE-Tunnel - Ursache unklar

Ein Baustellenfahrzeug ist in einem ICE-Tunnel des Bauprojekts Stuttgart 21 in Flammen aufgegangen. Bei dem Feuer, das in der Nacht zum Samstag ausbrach, wurde nach Angaben der Polizei niemand verletzt. Die Feuerwehr musste mit starken Kräften anrücken, um die Flammen zu löschen. ... mehr

Foto: SGH
Sport regional

D-Jugend der SG Heckengäu: In der Kreisklasse enorm stark

Die D-Jugend der SG Heckengäu ist Meister in der Kreisklasse Staffel 3 und steigt in die Kreisliga auf. ... mehr

Mit ihrem selbst geschriebenen Song hat Vivienne Kohler aus Tiefenbronn bei einem Wettbewerb der Pop-Akademie Mannheim überzeugt.
Region

Vivienne Kohler aus Tiefenbronn singt, seit sie fünf Jahre alt ist

Wenn man Vivienne Kohler aus Tiefenbronn das erste Mal singen hört, glaubt man nicht, dass sie erst 14 Jahre alt ist. Die Schülerin aus Tiefenbronn hat Anfang Mai am Songwriter-Wettbewerb der Pop-Akademie Mannheim teilgenommen, war dort die Zweitjüngste – und hat auf Anhieb den dritten Platz belegt. ... mehr

Elegant: Katharina Crede vom SV Büchenbronn am Schwebebalken. Foto: Kiefer
Sport regional

Turnjugend sucht Pokalsieger – Vorrunde dominiert der TB Wilferdingen bei den Mädchen

Pforzheim). Bei der Vorrunde des Pokalturnens waren 46 Mannschaften mit nahezu 300 Aktiven in der Ludwig-Erhard-Halle Pforzheim am Start. Fest stehen die elf Pokalsieger – sechs bei den Mädchen, fünf bei den Jungs – aber erst nach der Rückrunde im Oktober. Bei den Mädchen liegt der TB Wilferdingen (TBW) in fünf der sechs Konkurrenzen in Führung, lediglich im jahrgangsoffenen Geräte-Vierkampf Kür modifiziert/Leistungsklasse zwei führt der TV Brötzingen deutlich vor dem TV Huchenfeld. ... mehr

Bademeister Simon Esenwein und seine Kollegen sind in diesen Tagen im Dauereinsatz, um die Algen aus dem Tiefen See zu schöpfen. Foto: Felchle
Mühlacker

Sisyphos-Arbeit zur Algenbekämpfung am Tiefen See in Maulbronn

Nein, es ist kein Ungeheuer im Stile Nessies aus Loch Ness im Tiefen See gesichtet worden – auch wenn derzeit viele seltsame Dinge in dem einst von Zisterziensermönchen angelegten Gewässer auftauchen. Die Ursache, weshalb der seit vielen Jahrzehnten als Maulbronner Freibad genutzte See dieser Tage von etlichen Badegästen gemieden wird, hat andere, recht natürliche Gründe. Es ist ein Algenbefall, der nicht nur den Freibadbesuchern, sondern auch den Mitarbeitern der Stadtverwaltung zu schaffen macht. ... mehr

Sport regional

Fußball-Kreisliga B7 Enz/Murr: Packung für Sternenfels

Mühlacker. In der Fußball-Kreisliga B7 Enz/Murr zeigte sich Roßwag/Mühlhausen in Torlaune. Eine ordentliche Packung bekam Sternenfels beim 0:7 in Häfnerhaslach. Roßwag/Mühhausen – Nussdorf II 5:0. Die Basis für den klaren Sieg war bereits bis zum 4:0-Pausenstand gelegt. ... mehr

Sport regional

Fußball-Kreisklasse A2: Weiler schießt sich warm – Calmbach II im Abstiegsspiel

Pforzheim. Zum Rundenabschluss in der Fußball-Kreisklasse A2 Pforzheim bezog Meister Langenalb eine 1:6-Klatsche in Engelsbrand. Weiler, das sich mit einem 8:0 gegen Birkenfeld II schon einmal auf das Aufstiegsspiel einschoss, hatte sich schon vorher Platz zwei gesichert. Calmbach II bestreitet das Abstiegsspiel. ... mehr

62 Teams mit rund 400 Läufern nehmen beim sechsten Roßwager Stäffeleslauf  als Zweier- oder Viererteam die  die Strecke durch die Weinberge in Angriff.  prokoph
Mühlacker

Stäffeles-Lauf in Roßwag wird zur schweißtreibenden Angelegenheit

Vaihingen/Enz-Roßwag. Grimmig schauen die Läufer des mittlerweile sechsten „BMW-401-Stäffele-Teamlaufs“ in Roßwag beim Start. Ist ja auch klar. Denn bei rund 30 Grad Hitze die 401 Weinbergstäffele mit insgesamt 2,2 Kilometer durch die Roßwager Steillagen bei 100 Meter Höhenunterschied hinauf- und wieder hinabzurennen, ist wohl kaum ein Vergnügen. Außer man ist Sportler und gibt körperlich alles. ... mehr

Den „Werner-Böckle-Jugendwander- pokal“erhielt Hannah Heimpel vom TV Tiefenbronn von Sabrina Mößner (rechts); links Sonja Eitel.   R. Kiefer
Sport regional

Sieben Siege für TV Huchenfeld - Turngau Pforzheim-Enz veranstaltet die Gaumehrkampfmeisterschafte

Pforzheim-Huchenfeld. Bei den Gaumehrkampfmeisterschaften des Turngaus Pforzheim-Enz in Huchenfeld war erstmals die neu gewählte Fachwartin Sabrina Mößner als Wettkampfleiterin verantwortlich. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40