nach oben

Rugby-Bundesliga: Erfolgsmodell TV Pforzheim

Da kamen alle Klammerversuche der Neckarsulmer zu spät. Jérome Himmer macht sich für den TV Pforzheim lang und legt einen Versuch im Malfeld der NSU ab. Foto: Horst Wernicke
Sport regional

TV Pforzheim sprintet ins DRV-Pokalfinale: 101:24 gegen Neckarsulmer SU

Pforzheim. Es gibt Sportereignisse, da darf man einfach nicht zu spät kommen. Nach drei Minuten führte der TV Pforzheim am Samstagnachmittag im SüdwestEnergie-Stadion in Pforzheim-Eutingen im Halbfinale des DRV-Pokals durch zwei erhöhte Versuche schon mit 14:0. Nach zehn Minuten stand es überraschend 14:12, weil sich die Rugbyspieler der Neckarsulmer SU heftig wehrten. Weitere zehn Minuten war das Spiel im Grunde schon entschieden und der TVP auf dem Weg ins Pokalfinale nicht mehr aufzuhalten. ... mehr

Tafadzwa Chitokwindo war von den Frankfurtern nicht zu halten und legte drei Versuche. Foto: PZ-Archiv, J. Keller
Sport regional

DRV-Pokal: TV Pforzheim weiter auf Kurs Titelverteidigung

Pforzheim. TV Pforzheim gegen SC Frankfurt 1880 – das war 2017 das DRV-Pokalfinale. Und so wie damals der TVP mit 50:18 gewinnen konnte und erstmals deutscher Pokalsieger wurde, so schlugen die „Rhinos“ jetzt auch im Viertelfinale der aktuellen Pokalrunde den Vierten der Rugby-Bundesliga Süd/West mit 59:33 recht deutlich. ... mehr

Tafadzwa Chitokwindo war schon im Achtelfinale des DRV-Pokals gegen den SC Neuenheim ein ständiger Gefahrenherd für den Gegner und fast nie zu halten. Für den TV Pforzheim will der 7er-Rugby-Nationalspieler von Simbabwe auch gegen den SC Frankfurt 1880 Versuche legen.
Sport regional

DRV-Pokal: Im Viertelfinale empfängt Titelverteidiger TV Pforzheim den Vorjahresfinalisten

Pforzheim. „Das wird ein ganz schweres Spiel, aber im Pokal-Viertelfinale gibt es sowieso keine leichten Gegner mehr“, sagt John Willis und blickt mit einer gehörigen Portion Respekt aufs nächste Spiel seiner „Rhinos“. Der Trainer des Rugby-Bundesligisten TV Pforzheim muss sich überlegen, wie er sein Team auf den SC Frankfurt 1880 einstellen kann, schließlich soll dem TVP am Samstag, 23. Juni, 14 Uhr im SüdwestEnergie-Stadion in Pforzheim-Eutingen der erste Sieg der Saison gegen die Hessen gelingen. ... mehr

Lee Murray und seine TVP-Kollegen müssen sich gegen Neuenheim (blaue Trikots) wieder voll ins Zeug legen. Foto:  PZ-Archiv/J. Keller
Sport regional

Rugby: TV Pforzheim will im DRV-Pokal die Saisonbilanz aufbessern

Pforzheim. „Wir haben zwar die Halbfinalspiele zur Deutschen Meisterschaft erstmals seit dem Aufstieg in die Rugby-Bundesliga ganz knapp verpasst, aber angesichts des schwierigen Neuaufbaus unseres Teams zum Saisonbeginn ist der dritte Platz ein Erfolg“, zieht Jens Poff, Teammanager des TV Pforzheim eine befriedigende Bilanz. „Jetzt gilt unser sportliches Augenmerk dem DRV-Pokal, wo wir möglichst bis ins Finale vordringen wollen, um unseren Titel verteidigen zu können.“ ... mehr

TV Pforzheim auf Titeljagd: Coach John Willis (rechts) und Kapitän Rob May feierten 2017 den erstmaligen Gewinn des DRV-Pokals. Den will der TVP 2018 verteidigen. 
Sport regional

TV Pforzheim Rugby spielt im Ligafinale gegen Heusenstamm, dann im Pokal gegen Neuenheim

Pforzheim. „Unsere Leistung aus der Vorwoche gegen die Neckarsulmer SU hat mir schon sehr gut gefallen, wir haben gutes, mutiges Angriffs-Rugby gespielt, aber gegen den RK Heusenstamm müssen wir auch in der Abwehr konzentriert und mannschaftlich geschlossen zur Sache gehen“, gibt John Willis, Coach des TV Pforzheim, als Marschroute für das letzte Saisonspiel in der Rugby-Bundesliga Süd/West aus. Am Samstag, 14 Uhr, will der TVP noch einmal mit einem Sieg seine Fans im heimischen Stadion in Eutingen verwöhnen. ... mehr

Oft den entscheidenden Schritt schneller: Marc Hittel (links) sprintete gegen die Neckarsulmer SU zu zwei Versuchen. TVP-Kapitän Rob May (Nr. 27) legte ebenfalls das Leder-Ei im gegnerischen Malfeld ab.
Sport regional

Rugby-Bundesliga: TV Pforzheim überrennt Neckarsulmer SU

Pforzheim. Das Hinspiel Ende Oktober beim Bundesliga-Neuling Neckarsulmer SU war ein harter Kampf, den der nicht wirklich glänzende Vizemeister TV Pforzheim trotz schwacher zweiter Halbzeit mit 40:12 gewann. Ganz anders lief es am vergangenen Samstag beim Rückspiel im SüdwestEnergie-Stadion in Pforzheim-Eutingen. Ein souveräner, lustvoll spielender TVP überrannte die NSU und legte 14 Versuche zu einem nie gefährdeten 86:10-Sieg. ... mehr

Ali Sürer (am Ball) wird gestoppt. Der Pforzheimer sorgte allerdings für den 19:19-Endstand gegen Frankfurt.  J. Keller
Sport regional

Rugby-Bundesliga TV Pforzheim - SC Frankfurt: Spannendes Fehler-Festival beim 19:19

Pforzheim. John Willis hat es prophezeit. Der Coach des Rugby-Vizemeisters TV Pforzheim sprach vor dem Bundesligaspiel gegen SC Frankfurt 1880 von einem „ganz engen Match“ und „Hochspannung bis zum Schluss“. Und was die Zuschauer im SüdwestEnergie-Stadion in Pforzheim-Eutingen am vergangenen Samstag erlebten, war eine den Blutdruck in die Höhe treibende Begegnung mit vielen kleinen, nervigen Fehlern auf beiden Seiten, wechselnden Führungen, großem kämpferischem Einsatz und einem Last-Minute-Showdown, der nichts für herzschwache TVP-Fans war. ... mehr

Am Samstag geht es wieder los: Dann kämpfen die Pforzheimer „Rhino“ wieder um Punkte. Fotos: Keller
Sport regional

Rhinos legen wieder los: TV Pforzheim trifft zu Hause auf den SC Frankfurt

Pforzheim. Ein ungewohntes Bild: In der Rückrunde der Rugby-Bundesliga Süd/West steht Vizemeister TV Pforzheim nur auf Platz fünf. Dabei war der TVP seit dem Aufstieg ins Rugby-Oberhaus im Jahr 2011 ununterbrochen in der DM-Endrunde dabei, spielte in sechs Jahren fünf Mal im Finale und wurde 2016 sogar deutscher Meister. Jetzt will der TVP nach der Winterpause am morgigen Samstag, 14 Uhr, gegen den Tabellenvierten SC Frankfurt 1880 den Endspurt um Platz drei starten. ... mehr

Das Rugby-Ei unter den Arm klemmen, losrennen, Haken schlagen und hoffen, dass der Gegner nicht schneller ist - beim Hallen-Rugyturnier um den Bertha-Benz-Cup siegten am Ende die Schüler der Eutinger Karl-Friedrich-Schule.
Sport regional

Hallen-Rugbyturnier: Eutinger Schüler gewinnen Autohaus-Walter-Cup

Pforzheim. Rugby wird in Pforzheim seit den 20er-Jahren gespielt, auf Bundesliga-Niveau seit 2011, wo der TV Pforzheim seit dem Aufstieg ins Rugby-Oberhaus Deutscher Meister im 7er- und 15er-Rugby und mehrmals in beiden Disziplinen Vizemeister wurde. In den vergangenen drei Jahren hat der TVP verstärkt Rugby-Unterricht in den Schulen angeboten. Zum Jahresende wurde nun der Schulmeister im Autohaus-Walter-Cup in der Bertha-Benz-Halle in Pforzheim ausgespielt. ... mehr

Carlos Soteras-Merz (Mitte) vom TV Pforzheim ist fürs Länder-Testspiel gegen Chile nominiert. Foto: J. Keller
Sport regional

Nationalspieler bestreiken Rugby-Länderspiel - TVP-Spieler in Ersatzteam

Pforzheim. Der Neuseeländer John Willis, Trainer des Rugby-Bundesligisten TV Pforzheim, hatte die Chance, beim nächsten Heimaturlaub auf seiner Pazifikinsel beim Plausch an der Pub-Theke erzählen zu können, dass er das deutsche Rugbynationalteam trainiert hat. Doch dem stand eine Hochzeitseinladung entgegen. Die unvorhersehbare Anfrage kam auch extrem kurzfristig und hätte ohnehin nur für ein Testspiel gegolten. Doch dieses Match gegen Chile am kommenden Samstag in Offenbach bietet Stoff für ein ganzes, wenn auch unrühmliches Kapitel in der deutschen Rugbygeschichte. ... mehr

Rob May
Sport regional

Niederlage im Endspurt: Rugbyspieler des TV Pforzheim nur noch mit Mini-Chancen auf Finalrunde

Heidelberg/Pforzheim. Die Endspiel-Träume des TV Pforzheim dürften in der Rugby-Bundesliga Süd/West wohl beendet sein. An Allerheiligen nach starkem Spiel in der Endphase des Matches knapp gegen Meister Heidelberger RK verloren und jetzt nach Führung und gutem Spiel in den Schlussminuten beim 7er-Rugbymeister RG Heidelberg kalt erwischt. Die Folge: Aus eigener Kraft kann der TVP nach der unnötigen 27:36-Niederlage bei der RGH nicht mehr Tabellenzweiter werden. Das Ziel Finalrunde wird der noch amtierende Vizemeister damit wohl erstmals seit dem Aufstieg in die Bundesliga im Jahr 2011 verpassen. ... mehr

Beim TVP hofft man auf die Rückkehr des lange verletzten, pfeilschnellen Tafadzwa Chitokwindo.   Jürgen Keller
Sport regional

Nach Auswärtsspiel bei NSU treffen sich die Rugby-Giganten TV Pforzheim und Heidelberger RK

Pforzheim. Für den TV Pforzheim werden die nächsten Tage zur Standortbestimmung in der Rugby-Bundesliga Süd/West. Am heutigen Samstag, 14 Uhr, tritt der TVP beim starken Aufsteiger Neckarsulmer SU an. „Das wird nicht leicht“, schätzt TVP-Coach John Willis. Noch schwerer aber wird die Aufgabe für seine „Rhinos“ am Mittwoch, 1. November, im heimischen SüdwestEnergie-Stadion in Pforzheim-Eutingen. ... mehr

Abgehängt hat der TVP mit Ali Sürer (rechts) Heusenstamm mit Lukas Schmitt. Foto: Keßler
Sport regional

Rugby-Bundesliga: TV Pforzheim besiegt RK Heusenstamm - Vier Versuche von Dani Manea

Pforzheim/Heusenstamm. Beim TV Pforzheim läuft es in der Rugby-Bundesliga Süd/West allmählich runder. Nach großen Startschwierigkeiten mit zwei Niederlagen gegen RG Heidelberg und SC Frankfurt 1880 kommt der deutsche Rugby-Vizemeister so langsam in Form. Beim Tabellensiebten, dem RK Heusenstamm, konnte der Tabellenvierte aus Pforzheim in einem Kampfspiel mit 50:24 deutlich gewinnen. Der Sieg lässt den TVP weiter Kontakt zum Spitzentrio halten. ... mehr

Mit einem schwierigen Auswärtsspiel rechnet Pforzheims Rugby-Trainer John Willis. Foto: J. Keller/PZ-Archiv
Sport regional

Rugby-Bundesliga: Schlüsselspiel für TV Pforzheim beim RK Heusenstamm

Pforzheim. „Ich hoffe, wir können die Energie und Spielfreude von unserem letzten Spiel vor zwei Wochen beim SC Neuenheim mit zum RK Heusenstamm nehmen, denn der RKH ist ein unangenehm zu spielender Gegner“, sagt John Willis vor dem richtungsweisenden Bundesliga-Match seiner Pforzheimer Rugbyspieler gegen den Tabellensiebten aus Hessen. Der TV Pforzheim muss an diesem Samstag, 14 Uhr, in Heusenstamm gewinnen, um den Anschluss an die drei punktgleichen Teams an der Tabellenspitze zu halten. ... mehr