nach oben

Rugby-Bundesliga: Erfolgsmodell TV Pforzheim

Sport regional

Finaltraum geplatzt: Rugby-Team erhält Lektion

Heidelberg. Im Halbfinale um die deutsche Rugby-Meisterschaft sind am Mittwochabend in Heidelberg die zwei besten deutschen Teams aufeinandergetroffen, die auch schon im Vorjahr hier das Finale ausgespielt hatten. Während vor einem Jahr der TV Pforzheim denkbar knapp mit 16:20 den Titel verpasst hatte, gab es dieses Mal vom Heidelberger RK eine Lektion. Mit einer 9:51-Niederlage verfehlte der TVP die Krönung seiner zweiten Bundesligasaison. ... mehr

Das Halbfinale zwischen dem TV Pforzheim und dem Heidelberger RK wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.
Sport regional

Rugby-Halbfinale neu terminiert

Pforzheim. Das am Wochenende aufgrund der starken Regenfälle abgesagte Halbfinalspiel in der Rugby-Bundesliga zwischen dem Heidelberger RK und dem TV Pforzheim ist auf Mittwoch, 12. Juni, um 20.00 Uhr in Heidelberg neu angesetzt worden. Der SC Neuenheim spielt zur gleichen Zeit gegen RG Heidelberg. Das Finale wird am 15. Juni ausgetragen. ... mehr

TVP-Spielertrainer John Willis (links) und Mannschaftskapitän Mustafa Güngör (rechts) müssen sich für kommenden Samstag etwas einfallen lassen, denn wegen eines im Viertelfinale gegen den Berliner RC erlittenen Jochbeinbruchs fällt Josh Fisiiahi für das Halbfinale gegen den Heidelberger RK aus. Fisiiahi aber hat bislang die meisten Versuche für den TVP gelegt.
Sport regional

49:7-Sieg beim Berliner RC: Rugby-Spieler des TV Pforzheim im DM-Halbfinale

So kennt man das Rugby-Bundesligateam des TV Pforzheim. Gleich nach dem Anpfiff wird der Gegner überrannt. 25:0 führte der TVP zur Halbzeit im Viertelfinale der deutschen Rugbymeisterschaft beim Berliner Rugby Club. Während es zum Saisonanfang am Ende zuweilen doch nicht für einen Sieg reichte, konnten die Pforzheimer dieses wichtige Match siegreich mit 49:7 beenden. ... mehr

Den Pachtvertrag für das neue Rugbystadion des TV Pforzheim am Eutinger Rattachweg unterschrieben (vorne, von links) SWP-Prokurist Peter Löffler und Rugby-Fördervereinsvorsitzender Sven Jargstorff. Mit dabei waren (hinten, von links) Alexander Faber, Udo Schwarz, Mustafa Güngör, Norbert Poff, Ortsvorsteher Helge Hutmacher, Jens Poff, Dirk Aigenmann und John Willis.
Sport regional

Bundesliga-Rugby bis 2016 in Eutingen: SWP überlässt TV Pforzheim Stadion am Rattachweg

Die Stadion-Odyssee der Rugbyspieler des TV Pforzheim hat vorerst ein Ende gefunden. Zumindest bis Ende 2016. Die Stadtwerke Pforzheim (SWP), Eigentümer des Sportplatzes am Rattachweg 46 im Stadtteil Eutingen haben mit dem TVP einen Pachtvertrag unterschrieben, mit dem die „Rhinos“ jetzt endlich Herr im eigenen Stadion sind. Und die zweite Unterschrift von SWP-Prokurist Peter Löffler besiegelte einen Sponsoringvertrag, der es dem TVP erlauben soll, weiterhin für Furore in der Rugby-Bundesliga zu sorgen. ... mehr

In der Finalrunde der Rugby-Bundesliga ist der TV Pforzheim bereits im Viertelfinale. Am Samstag, 15 Uhr, gibt es im Rugbystadion am Rattachweg 46 in Pforzheim-Eutingen ein Testspiel gegen eine "Barbarian Auswahl" mit Bundesligaspielern.
Sport regional

Rugby-Bundesligafinale: TV Pforzheim spielt trotz Spielabsage

Die Achtelfinal-Partie des TV Pforzheim in der Rugby-Bundesliga gegen den USV Potsdam fällt zwar aus. Auf dem Platz am Rattachweg 46 in Pforzheim-Eutingen werden die Jungs aus der Goldstadt am Samstag trotzdem stehen: Um 15 Uhr bestreitet der TV ein kurzfristig anberaumtes Testspiel gegen eine „Barbarian Auswahl“ mit Topspielern aus der Rugby-Bundesliga. ... mehr

Nicht zu halten waren die Rugbyspieler des TV Pforzheim. Der ASV Köln fand kein Mittel, die grün-weiße Angriffsmaschine aufzuhalten. Am Ende siegte der TVP mit 131:0.
Sport regional

TV Pforzheim deklassiert ASV Köln und empfiehlt sich für Rugby-Finalrunde

Das letzte Bundesliga-Spiel in der Rugby-Meisterrunde Süd war für den TV Pforzheim der erwartete Spaziergang. Mit 131:0 siegte der nicht in Bestbesetzung spielende TVP gegen den chancenlosen, aber trotz dezimiertem Kader munter kämpfenden ASV Köln. Damit bleiben die Pforzheimer Rugbyspieler auf dem zweiten Platz und können nun schon mal mit zwei Heimspielen in der jetzt startenden Playoff-Finalrunde rechnen. ... mehr

Sicherer Kicker: Pforzheims Te Huia. Foto: PZ-Archiv/Keller
Sport regional

Rugby-Team des TV Pforzheim gerüstet für letztes Spiel

Pforzheim. Die Rugbyspieler des TV Pforzheim kommen zum Endspurt der Bundesliga-Meisterrunde Süd/West immer besser in Schwung. Mit dem 33:16-Erfolg im Nachholspiel beim Tabellenzweiten SC Neuenheim hat der amtierende Vizemeister auch seine Titelambitionen unterstrichen. Damit nahmen die Pforzheimer Revanche für das verkorkste Hinspiel – mit einer 28:41-Niederlage nach einer 19:0-Führung. ... mehr

John Willis
Sport regional

Rugbyspieler des TV Pforzheim in Mainz haushoher Favorit

Pforzheim. Erneut auswärts antreten müssen die Rugbyspieler des TV Pforzheim am morgigen Samstag. Dieses Mal treffen sie auf den RC Mainz. Der RC Mainz ist derzeit Tabellenletzter in der Meisterrundengruppe Süd und hat bisher nur zwei Punkte auf dem Konto. Das Hinspiel haben die Pforzheimer zu Hause deutlich mit 93:15 gewonnen, daher gehen die Goldstädter als klarer Favorit in dieses Spiel. ... mehr

Drei Versuche gelangen alleine Rob May gegen Heussenstamm. PZ-Archiv/J. Keller
Sport regional

TV Pforzheim mit 123:5-Erfolg beim RK Heusenstamm

Heusenstamm/Pforzheim. Die Pforzheimer Rugbymannschaft ist auf dem besten Weg, sich für die Play-offs um den deutschen Meistertitel im Achtelfinale das Heimrecht zu erspielen. In Heusenstamm unterstrich das Team seine gute Form, die es schon gegen die RG Heidelberg eine Woche zuvor in der Bundesliga gezeigt hatte. ... mehr

Nicht aufzuhalten waren die Pforzheimer (links Rob May) von den Gästen aus Belgien. Das Europapokal-Gruppenspiel war eine klare Sache für den TVP. Foto: J. Keller
Sport regional

TV Pforzheim im North Sea Cup: Selbstvertrauen für Rugby-Meisterrunde getankt

Pforzheim. Für den Gruppensieg im North Sea Cup reicht es nicht mehr, aber der 86:10-Erfolg des Bundesligisten TV Pforzheim gegen die belgischen Rugbyspieler vom RC Frameries setzt ein positives Zeichen für die weiteren Spiele in der Rückrunde der deutschen Rugby-Meisterschaft. International konnte der TVP durchaus mit den belgischen und holländischen Teams mithalten, jetzt gilt es in den nächsten Spielen der Meisterrunde vor allem auswärts gegen besser platzierte Bundesliga-Teams Siege zu holen, um sich eine günstigere Ausgangsposition in den Playoff-Spielen der Finalrunde zu verschaffen. ... mehr

Rugby unter widrigen äußeren Bedingungen: TVP-Kapitän Mustafa Güngör (Mitte) tankt sich trotzdem durch. Foto: J. Keller
Sport regional

Rugbyteam des TVP nach Sieg gegen SC Frankfurt 1880 wieder auf Playoff-Kurs

Pforzheim. Die Rugbyspieler des TV Pforzheim sind in dieser Saison als Schnellstarter aufgefallen. Meistens genügten die ersten zehn Minuten, um mit einem oder gar zwei Versuchen in Führung zu gehen. In der Hinrunde in der Bundesliga Süd gab es bei Heimspielen jedoch ein ums andere Mal am Ende eine überraschende Niederlage. Auf dem Weg in Richtung Playoff-Finalrunde scheint der TVP nun konstanter zu spielen. ... mehr

Sport regional

Erneuter Punkteabzug für Rugbyteam des TV Pforzheim

Pforzheim. Der TV Pforzheim bekommt auch in der laufenden Saison in der Rugby-Bundesliga vier Punkte am Grünen Tisch abgezogen. Ein Einspruch der Pforzheimer gegen das Urteil wurde jetzt abgewiesen. Grund für den Punkteabzug ist, dass es den Goldstädtern trotz großer Bemühungen nicht gelungen ist, einen regelmäßigen Spielbetrieb im Nachwuchsbereich nachzuweisen. ... mehr

Die U16-Jugendspieler des TV Pforzheim konnten ihr Spiel gegen eine Auswahl der Karl-Friedrich-Schule nach harten Kampf gewinnen.
Sport regional

Rugby-Jugend des TV Pforzheim hat Premiere gemeistert

Gute körperliche und moralische Leistungen zeigte das U16-Rugbyteam des TVP beim Freundschaftsspiel gegen die Schülerauswahl der Karl-Friedrich-Schule aus Eutingen. Die Jugendlichen konnten mit ihrem Auftritt überzeugen, das Spiel war zeitweise ausgeglichen, aber zum Schluß lagen die "Rhinos" (Nashörner) vorne. ... mehr

Nach langer Verletzungspause wieder zurück: Scott Bain. privat
Sport regional

Pforzheimer Rugby-Mannschaft hat mit Vorbereitung auf die Rückrunde begonnen

Pforzheim. Seit gut zwei Wochen ist die Rugby-Mannschaft des TVPforzheim trotz teilweise widriger Witterungsverhältnisse wieder in die Vorbereitung für die Rückrunde der Bundesligasaison 2012/2013 eingestiegen. Coach John Willis hat neben Ausdauer- und Technikeinheiten auf dem Platz und in der Halle zu Krafteinheiten im Fitnessstudio RubenK auf der Wilferdinger Höhe eingeladen, das die Mannschaft in Zukunft als Premiumpartner unterstützt. ... mehr

Kraftvoll zur Sache gehen die Rugbyspieler des TV Pforzheim (grün-weiße Trikots) in der Bundesliga – bislang aber nur als Untermieter im ehemaligen Fußballstadion des FC Eutingen. Foto: PZ-Archiv, Keller
Sport regional

TVP-Rugbyspieler suchen eigenes Stadion und EM-Sponsor

Deutscher Meister und Vizemeister in 2012, Titelaspirant in 2013, international gespielt und für die Vereins-Europameisterschaft qualifiziert – die Rugbyspieler des TV Pforzheim haben sich nach dem kometenhaften Aufstieg durch alle Ligen hinweg in der Bundesliga in kürzester Zeit als feste Größe etabliert. Nur ein eigenes Stadion haben sie noch nicht. ... mehr

Auch wenn es Udo Schwarz (mit dem Leder-Ei) nochmal spannend machte, hatte der TVP das Nachsehen. Foto: J. Keller, PZ-Archiv
Sport regional

Rugby-Nordsee-Cup: Europa-Abenteuer des TVP findet jähes Ende

Das internationale Rugby-Abenteuer Nordsee-Cup hat für den TV Pforzheim ein vorzeitiges Ende gefunden. Zwar gibt es am 30. März noch ein Heimspiel gegen das belgische Team RC Frameries, doch mit der nicht unbedingt erwarteten 13:23-Niederlage gegen die niederländische Auswahl Regio Team Noord am Samstag in Amsterdam haben die Pforzheimer Rugbyspieler keine Chance mehr auf das Weiterkommen in die nächste internationale Runde. ... mehr

Der TV Pforzheim (grün-weiße Trikots) konnte beim Heidelberger RK, amtierender deutscher Meister und Tabellenführer der Bundesliga-Meisterrunde Süd/West, nur in der ersten Hälfte mithalten. Dann zogen die Heidelberger davon und holten sich einen 40:22-Sieg.
Sport regional

Rugby-Bundesliga: TV Pforzheim verpasst Revanche beim Heidelberger RK

Der Heidelberger RK ist seit einigen Jahren das Maß aller Dinge im deutschen Rugby. Auch der TV Pforzheim musste das in seinen zwei Jahren in der Bundesliga erfahren. So kann man die 22:40-Niederlage des TVP am Samstag beim amtierenden deutschen Meister durchaus als erwartet bezeichnen. Zumindest in der ersten Halbzeit konnten die Pforzheimer in der Meisterrunde Süd/West aber zeigen, dass sie gewillt waren, die derbe 12:72-Klatsche vom Hinspiel auszumerzen. ... mehr

Gut Lachen hatte der Heidelberger RK (blaue Trikots) in den letzten Spielen gegen den TV Pforzheim. Heute wollen aber die Goldstädter siegen.J. Keller, PZ-Archiv
Sport regional

Rugbymannschaft des TV Pforzheim beim Heidelberger RK

Wenn die Rugby-Recken des TV Pforzheim am Samstag (14.30 Uhr) beim Heidelberger RK gastieren, ist dies zugleich der Auftakt für eine hammerharte Auswärtsserie: Nach dem heutigen Spiel beim amtierenden deutschen Meister geht es am nächsten Spieltag zum RGHeidelberg und anschließend zum SCNeuenheim (jeweils im März 2013). ... mehr

Russel Ngamarama Kupa legte den Ball schon in der dritten Minute zum ersten Versuch im Malfeld des ASV Köln ab. Am Ende siegte der TV Pforzheim mit 109:5 in der Meisterrunde Süd/West der Rugby-Bundesliga.
Sport regional

Rugby-Bundesliga: TV Pforzheim überrollt ASV Köln

Das war gleich in mehrfacher Hinsicht ein Glückstag für die Fans, die die Rugbyspieler des TV Pforzheim zum Auswärtsspiel in der Meisterrunde Süd/West der Rugby-Bundesliga nach Köln begleitet haben. Sie konnten kostenlos im großen Mannschaftsbus mitfahren, sahen eine drückend überlegene Pforzheimer Mannschaft, die zum ersten Mal in der Saison über 100 Punkte erzielte, und konnten auf der Rückfahrt obendrein noch den 109:5-Sieg feucht-fröhlich mit den Spielern feiern. In dieser Form ist der TVP wieder ein Meisterschaftsfavorit. ... mehr

In der Meisterrunde der Rugby-Bundesliga fährt der TV Pforzheim am Samstag als Favorit zum ASV Köln.
Sport regional

Rugbyspieler des TV Pforzheim fahren als Favorit zum ASV Köln

In der Meisterrunde der Rugby-Bundesliga muss der TV Pforzheim am Samstag auswärts beim ASV Köln ran. Die Männer aus der Karnevalshochburg hatten die Vorrunde in der Gruppe West auf dem vierten Platz beendet. Die Pforzheimer sind klarer Favorit. Einigen interessierten Fans bieten sie eine Mitfahrgelegenheit im Mannschaftsbus nach Köln an. ... mehr

David Schulz war gegen den RC Mainz kaum zu bremsen. Der Saisonneuzugang kommt beim TVP immer besser ins Spiel und war als letzter Mann ebenso erfolgreich wie mit seinen zwei Versucher als Tryscorer. 
Sport regional

Rugby-Bundesliga: TV Pforzheim besiegt RC Mainz mit 93:15

Eine Nummer zu groß war der TV Pforzheim für die tapfer kämpfenden Gäste des RC Mainz. Mit 93:15 siegte der klar favorisierte TVP in der Meisterrunde Süd/West der Rugby-Bundesliga und rückte damit in der Tabelle auf Rang vier vor. Dabei konnte sich Trainer John Willis erlauben, einige Stammspieler zu schonen, obwohl er auf die beiden zeitgleich gegen Polen spielenden Nationalspieler Mustafa Güngör und Rob May verzichten musste. ... mehr

Auch die Spieler des TV Pforzheim hatten ihren Spaß am Spiel gegen RK Heusenstamm. Zum ersten Mal konnten sie in Bundesliga und Meisterrunde mit 64:7 gegen den RKH einen Heimsieg feiern.
Sport regional

Rugby-Bundesliga: Erster Heimsieg für TVP gegen RK Heusenstamm

Die grün-weiße Angriffsmaschine im TVP-Rugbystadion rollt wieder auf Hochtouren. Und weil der Motor nicht schon wieder wie in den drei Bundesliga-Heimspielen der Meisterrunde zuvor nach 30 Minuten ins Stottern geriet, sondern zwei Halbzeiten hindurch rund lief, konnte der TV Pforzheim in der Meisterrunde den ersten Heimsieg einfahren. Mit 64:7 wurde der Rugby-Klub Heusenstamm vom Platz gefegt. ... mehr

Grund zur Freude beim TV Pforzheim: In der Meisterschaftsrunde konnten der TVP beim hohen Favoriten SC 1880 Frankfurt einen 37:17-Sieg feiern
Sport regional

Rugby-Bundesliga: TVP schlägt Favorit SC 1880 Frankfurt mit 37:17

Die Vorzeichen deuteten auf die erste Auswärtsniederlage für die Rugbyspieler des TV Pforzheim hin. In der Bundesliga West hatte der SC 1880 Frankfurt alle fünf Spiele klar gewonnen. Der TVP hatte nur zwei Auswärtssiege bei den beiden schwächsten Süd-Teams vorzuweisen und brachte daher nur zwei Bonuspunkte aus der Bundesliga Süd mit in die Meisterrunde, in der die Top-4-Teams der Bundesligen Süd und West gegeneinander spielen. Doch die daheim noch sieglosen Pforzheimer bescherten dem großen Favoriten mit 17:37 die erste Saison-Niederlage. ... mehr

Erfrischung für den Spielertrainer, Auffrischung für den Spielerkader: John Willis hat endlich wieder mehr fitte Athleten im Team. Foto: J.Keller, PZ-Archiv
Sport regional

Rugby-Bundesliga: Endlich auswärts - TVP trifft auf SC Frankfurt

Die Rugbymannschaft des TV Pforzheim war zuletzt zu Hause wenig erfolgreich und musste im dritten Bundesligaheimspiel der Vorrunde die dritte Niederlage einstecken. Auswärts hingegen konnten die Pforzheimer von zwei Partien bisher beide gewinnen. Am Samstag (15.00 Uhr) soll diese Serie weitergehen, wenn der TVP im ersten Spiel der Meisterschaftsrunde in Hessen auf den SC 1880 Frankfurt aus der Bundesliga West trifft. ... mehr

Spielertrainer John Willis (links) und Mannschaftskapitän Mustafa Güngör müssen noch ein bisschen grübeln, um den TV Pforzheim wieder zu einem gefährlichen Team in der Rugby-Bundesliga zu machen. In der Gruppe Süd wurden alle drei Heimspiele verloren, obwohl der TVP in zwei Spielen anfangs deutlich vorne lag.
Sport regional

Rugby-Bundesliga: TV Pforzheim verliert auch das dritte Heimspiel

Heimsiege in der Rugby-Bundesliga Süd sind für den TV Pforzheim in dieser Saison im Stadion am Rattachweg in Pforzheim-Eutingen ausgeblieben. Auch am Samstag konnte der TVP trotz einer guten ersten Halbzeit mit durchaus sehenswertem Angriffsspiel das Spiel gegen den Tabellennachbarn SC Neuenheim nicht gewinnen. Am Ende gab es eine 28:41-Niederlage, die erst durch individuelle Fehler in den letzten Minuten so hoch ausgefallen ist. ... mehr