nach oben
Der Handelskonzern METRO hat 12 Supermarktgebäude an Delek Global Real Estate verkauft.
Der Handelskonzern METRO hat 12 Supermarktgebäude an Delek Global Real Estate verkauft.
24.12.2007

METRO verkauft zwölf Immobilien für 243 Millionen Euro

Düsseldorf (dpa) - Der Handelskonzern METRO hat zwölf Supermarktgebäude in Deutschland für 243 Millionen Euro an die israelische Immobiliengesellschaft Delek Global Real Estate verkauft.

METRO werde die Gebäude, in denen sich Real-Märkte befänden, künftig mieten, sagte ein METRO-Sprecher in Düsseldorf auf Anfrage. Dafür werde das Unternehmen 16 Millionen Euro jährlich zahlen.