Im Video: Kilometerlanger Stau nach Vollsperrung der A8

Ein Lastwagen hat auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Ost und Pforzheim-Süd am Mittwochmittag gegen 11.45 Uhr eine weiße Flüssigkeit verloren. Wie die Polizei bestätigt, handelt es sich um 23 Tonnen eines Marmormehl-Wasser-Gemischs, das üblicherweise als Füllstoff für weißen Zement benutzt wird.

Die Flüssigkeit hat die komplette Fahrbahn auf mehreren hunderten Metern stark verschmutzt. Feuerwehr & Rettungskräfte sind im Einsatz, um die Fahrbahn möglichst schnell von dem Gemisch zu befreien. Laut der Polizei werden die Reinigungsarbeiten noch mehrere Stunden andauern. Währenddessen bleibt die Autobahn in beide Richtungen komplett gesperrt.

Das Resultat ist ein kilometerlanges Stauchaos. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll das Transportgefäß durch verkehrsbedingtes starkes Abbremsen beschädigt worden sein.




14.09.2022