Mahnwache für die Opfer von Halle

Ausgerechnet am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur ist am Mittwoch ein Anschlag auf eine Synagoge und einen Döner-Imbiss in Halle an der Saale verübt worden. Dabei starben zwei Menschen durch Schüsse eines mutmaßlichen Rechtsextremisten. Einen Tag nach dem antisemitischen Angriff hat der Rat der Religionen in Pforzheim zu einer Mahnwache für die Opfer und ihre Angehörigen aufgerufen. Es kamen mehrere hundert Menschen, darunter viele Jugendliche.


10.10.2019