nach oben

Wiernsheim

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 38

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga sollte der TSV Phönix Lomersheim (blaue Trikots) wieder dominanter auftreten können. Foto: Fotomoment
Sport regional

Spannung ab der ersten Minute

Die Fußballer des TSV Phönix Lomersheim müssen zum ersten Mal seit sechs Jahren in der Kreisliga A3 Enz/Murr ran. Der Bezirksliga-Absteiger startet am Sonntag um 15 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Vorjahressechsten TSV Nußdorf. Ein Sieg wäre mehr als wünschenswert, denn eine Woche später steht für Phönix schon das Derby beim SV Illingen an. „Hier gibt es viele, die schon von diesem Spiel reden“, sagt Tobias Häfner. Er ist als Spielertrainer zum SVI zurückgekehrt, hat aber noch nicht gegen Phönix gespielt und kann die Rivalität nicht begründen. ... mehr

Die Kinder verbrachten mit den Förstern Susanne Schletter (links) und Maximilian Rapp (Mitte) viel Zeit im Wald.  Foto: Felchle
Mühlacker

Spiel und Spaß beim Kinderferienprogramm im Plattenwald

Mühlacker. Der Plattenwald zwischen Dürrmenz und Pinache wurde diese Woche von einer äußerst lebhaften Gruppe – bestehend aus 20 Kindern – in Beschlag genommen. Zusammen mit Susanne Schletter und Maximilian Rapp vom Forstamt des Landratamtes durften sie bei dem Kinderferienprogramm die Natur erkunden und natürlich möglichst viel herumtoben. ... mehr

Foto: Symbolbild
Region

72-Jährige übersieht in Wiernsheim Radfahrer - Mann schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstagabend ein Radfahrer nach einem Zusammenstoß in Wiernhseim mit einem Auto ins Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen 19.40 Uhr befuhr eine 72-jährige Frau mit ihrem Auto die Weiherstraße in Wiernsheim in Richtung Mönsheim. ... mehr

Zum Anfang der Veranstaltungsreihe „Schau mal, wo du lebst!“ geht es mit der PZ ins Eyachtal. Archivfoto: Seibel
Region

„Schau mal, wo du lebst!“ - die Teilnehmer der ersten zwölf Aktionen stehen fest

„Schau mal, wo du lebst!“ - unter diesem Motto gewährt die „Pforzheimer Zeitung“ ihren Lesern vom 31. Juli bis zum 25. August Einblicke in unsere Heimat. Den Anfang macht am Montag, 31. Juli, 10 Uhr, die Aktion „Direkt an der Quelle“, bei der PZ-Leser im Eyachtal erfahren, wo das Trinkwasser für Tausende aus dem Nordschwarzwald herkommt. ... mehr

Sharon Brenk überzeugte auf Shetana im Dressur-Viereck.   Faulhaber
Sport regional

Wichtige Siege für Sharon Brenk und Tobias Sawatzki

An Sharon Brenk vom RFV Königsbach ging beim Reitturnier des RFV Kämpfelbachtal im Dressurviereck kein Weg vorbei: Sie gewann nicht nur zum abschließenden Höhepunkt der Dressurreiter am die M*-Dressur vor Corinna Federkeil, TRG Berghausen und Samira Bauer, PF Wilferdingen, sondern auch die Dressurprüfung Klasse L* auf Kandare, eine Wertungsprüfung zum Ringcup 2017 des Reiterrings Hügelland, sowie eine weitere L*-Dressur auf Kandare am Tag zuvor. ... mehr

Die „Stoischmeisser Iptingen“ (weiße Trikots) besiegten im Eröffnungsspiel die Feuerwehr Serres mit 3:0. Foto: Fotomoment
Sport regional

Viel Spaß trotz einiger Absagen beim Fußballturnier der SFG Serres

Wiernsheim. Ein Fußballturnier für die lokalen Vereine hat die SFG Serres am Samstag ausgerichtet. Allerdings waren einige Nachbarclubs verhindert. ... mehr

Die Gruppe „De Corazon“ bringt mit Bandleader Eddie Gimler (Mitte) die Musik von Carlos Santana auf die Burg Löffelstelz. Foto: Prokoph
Mühlacker

Latin Rock Marke Santana auf der Burg Löffelstelz

Mühlacker. Gute Veranstaltungen bieten vor allem eine passende Örtlichkeit, bekannte Musik und gutes Essen. Wenn dann noch die Temperaturen angenehm sind, passt das Angebot haargenau. So ist es am vergangenen Samstagabend auf der Mühlacker Burg Löffelstelz beim Open-Air-Konzert der Gruppe „De Corazon“ gewesen, das die vhs Mühlacker angeboten hatte und das um die 200 Besucher angelockt hatte. ... mehr

Überreste einer Mülltüte, die zwischen Neuhausen und Schellbronn in eine Mähmaschine geraten ist. Foto: Privat
Region

Leserfrage: Warum liegt nach dem Mähen noch Müll an der Straße?

Autofenster auf und raus mit der Tüte voller Verpackungspapieren, Plastikfolien, Bechern oder anderen Überresten: Nicht wenige Autofahrer scheinen lieber die Straßenböschungen als Mülleimer zu nutzen, als das Zeug im eigenen Fahrzeug herumliegen zu lassen. Den Neuhausener Uwe Haller regen solche Zeitgenossen auf. Aber warum liegt der Müll immer noch da, wenn wie zuletzt zwischen Neuhausen und Schellbronn ein Mähteam des Kreises dort im Einsatz war? Die PZ ist seiner Frage nachgegangen. ... mehr

Die Front des Unfallwagens wurde durch den Aufprall schwer beschädigt. Foto: Felchle
Mühlacker

Mutter und Tochter nach Schleudertour gegen Lkw verletzt

Mühlacker/Wiernsheim. Auf regennasser Fahrbahn ist es am Freitagabend um 17.20 Uhr zu einem schweren Unfall zwischen Dürrmenz und Pinache gekommen. Laut Angaben der Polizei verlor eine Frau, die von Mühlacker in Richtung Wiernsheim unterwegs gewesen ist, die Kontrolle über ihr Fahrzeug, das daraufhin ins Schleudern geriet. Im weiteren Verlauf kam die Frau auf die Gegenfahrbahn, wodurch ihr Fahrzeug mit einem Lastwagen zusammenkrachte. ... mehr

Heike Längle (links) und ihre Schwester Birgit Faas vor der Bilderwand des neuesten „N´goso“ Wasserprojektes.  Prokoph
Mühlacker

Verein aus Wiernsheim unterstützt das Volk der Massai in Ostafrika

Zugegeben, der Name „Naretoi“ erinnert eher an Narren und Fasching, als an ein gemeinnütziges Hilfsprojekt in Afrika, das in Wiernsheim angesiedelt ist. ... mehr

Eines der Bilder von Instagrammer Thilo Axnick aus Wiernsheim.
Region

"Bilder dürfen nicht zu perfekt sein": Instagrammer Thilo Axnick aus Wiernsheim übernimmt PZ-Account

Dank seines Cousins Tom Fechtner kam der Wiernsheimer Thilo Axnick 2016 mit Instagram in Kontakt. Inzwischen bestaunen dort fast 20 000 Menschen seine Natur- und Porträtaufnahmen. Der PZ hat er verraten, weshalb es in der Region so schwer ist, außergewöhnliche Aufnahmen zu machen – und was für den Erfolg auf der Fotoplattform noch wichtiger ist, als schöne Bilder zu knipsen. ... mehr

Hauptamtsleiter Norman Liebing (von rechts), seine Stellvertreterin Ann-Katrin Schmauder, Bürgermeister Karlheinz Oehler, Generalkonsul Massimo Darchini, Pinascas Partnerschaftsvorsitzende Marisa Macari sowie Pinascas Bürgermeister Roberto Rostagno sowie Delegierte aus Pinasca tauschen beim Festakt zum 35-jährigen Bestehen der Gemeindepartnerschaft zwischen Wiernsheim und Pinasca am Freitagabend Geschenke aus. Foto: Prokoph
Mühlacker

Wiernsheim und Pinasca feiern 35 Jahre Partnerschaft

Im Jahr 1699 kamen einst die Waldenser als Glaubensflüchtlinge nach Deutschland und gründeten unter anderem die Orte Pinache und Serres, die heute zu Wiernsheim gehören. Und vor 35 Jahren begründeten die Gemeinde Wiernsheim und Pinasca in Italien ihre Gemeindepartnerschaft. Das haben rund 150 Gäste am Freitagabend stilvoll in einem offiziellen Festakt mit Reden und Geschenken in der Iptinger Kreuzbachhalle gefeiert. ... mehr

Geübt: Traditionell kein Problem hatte Bürgermeister Karlheinz Oehler (von links) im Beisein von Heiko Weigmann, Gemeinderat Wolfgang Hanisch sowie Pinascas Bürgermeister Roberto Rostagno beim Anstich des Bierfasses. Fotos: Prokoph
Mühlacker

Wiernsheimer Straßenfest lockt tausende Besucher an

Zweitägiges Festtreiben traditionell ein Höhepunkt im Gemeindeleben: Bei der mittlerweile 42. Auflage haben am Wochenende 19 Stände in Wiernsheims Ortsmitte wieder allerhand Angebote gemacht. ... mehr

Beim Turnier in Großglattbach standen im kleinen Finale des F-Jugendvergleichs zwei Teams mit Spielern des Gastgebers auf dem Feld. Foto: Fotomoment
Mühlacker

Nachwuchsfußballer beweisen beim Sommercup in Großglattbach Disziplin

Mühlacker-Grossglattbach. Beim fünften Sommercup des TSV Großglattbach war nicht immer alles einfach für die sehr jungen Fußballer. Auch wenn das Hinfallen manchmal schmerzlich endete, konnten sie nicht gleich aufgeben. ... mehr

Rückwärts einparken unter prüfenden Blicken: Barbara Birkenmaier vom RKV Lomersheim startete beim Firmen- und Vereinsturnier. Foto: Fotomoment
Mühlacker

Viel Betrieb beim Automobilturnier des RKVLomersheim

Mühlacker-Lomersheim. Das 20. ADAC-Automobilturnier des Rad- und Kraftfahrervereins Lomersheim hat so manchen Automobilisten vor eine fast nicht fahrbare Aufgabe gestellt. Die verjüngte Motorsportleitung mit Leiter Christian Mann und Automobilturniersport-Fachwartin Nathalie Kessler hatte bei ihrem Organisations-Debüt ganze Arbeit geleistet: Der schwere Parcours war absolut meisterschaftswürdig. Insgesamt 60 Geschicklichkeitsfahrer waren in den verschiedenen Klassen zugange. ... mehr

Der Wiernsheimer Bürgermeister Karlheinz Oehler (von links), der Vorsitzende der Scheuermann Stiftung Karl Röckinger und der Geschäftsführer der Scheuermann GmbH Wolfgang Haalboom ließen sich den Kaffee schmecken.  Felchle
Mühlacker

Neuer Kaffeepavillon in Wiernsheim eingeweiht

Bei der gestrigen Eröffnung des Schauraums für Kaffeemaschinen „Scheuermann’s Kaffeepavillon“ in Wiernsheim gab es gleich am Anfang eine Überraschung: Ein Musikvideo mit dem Titel „Der Kaffeemühlenrap“ stellte das seit 2011 bestehende Kaffeemühlenmuseum vor. ... mehr

Foto: Symbolbild
Region

Suff-Fahrt: Mann prallt gegen zwei Autos und begeht Fahrerflucht

Ein betrunkener Mann hat am Freitag in Wiernsheim zwei Autos angefahren und anschließend Fahrerflucht begangen. Anwohner der Straße „Im Roßland“ wurden gegen 0.30 Uhr durch einen Knall aufgeschreckt. Sie sahen den Kia-Fahrer, wie er gegen zwei geparkte Autos prallte und davonfuhr. ... mehr

Mit diesem Instagramfoto gewannen Sarah Endlich und ihre Freundinnen Maria Schwenin, Vanessa Aymer und Alessia Marino beim DAK-Plakatwettbewerb „bunt statt blau“.
Region

Kunst gegen Komasaufen: Schülerin aus Neubärental gewinnt DAK-Preis

Wurmberg-Neubärental. Großer Erfolg mit „Kunst gegen Komasaufen“: Die 17-jährige Sarah Endlich aus Wurmberg-Neubärental gewinnt den Plakatwettbewerb „bunt statt blau“ 2017 in der Kategorie „Instagram“. Im Frühjahr hatten sich bundesweit mehr als 7.000 junge Künstler mit kreativen Ideen an der Kampagne der DAK-Gesundheit zum Thema Alkoholmissbrauch beteiligt ... mehr

Am Montag haben Bauamtsleiter Eberhard Lenckner (rechts) und Bauhofleiter Reiner Exler auf Anweisung von Bürgermeister Karlheinz Oehler den Iptinger Kinderspielplatz in den Schleifwiesen gesperrt.  Foto: Prokoph
Mühlacker

Iptinger Kinderspielplatz gesperrt

Wiernsheim-Iptingen.„30 Jahre lang ist auf dem Iptinger Spielplatz nichts passiert“, sagt Bürgermeister Karlheinz Oehler. Doch am vergangenen Montag hat er nun die Sperrung des Iptinger Kinderspielplatzes in den Schleifwiesen verfügen müssen. Der Grund: Vor 14 Tagen ist dem Wiernsheimer Schultes ein Email in die Amtsstube geflattert, in dem eine Frau aus Kämpfelbach die Zustände auf dem Iptinger Spielplatz kritisiert und der Kommune sogar angedroht hat, sie dafür rechtlich in Haftung zu nehmen. ... mehr

Mühlacker

Triathlon bremst Verkehr in Mühlacker aus

Mühlacker. Am Sonntag, 23. Juli, findet in Mühlacker der erste Triathlon statt. Geschwommen wird in der Enz auf Höhe Mettersten-steg. Die Wechselzone wird im Freibad Mühlacker eingerichtet. Die anschließende Radstrecke führt über die Rappstraße – Pforzheimer Straße – Enzstraße – Herrenwaagbrücke – Herrenwaag – Landesstraße 1134 Plattenwaldstrecke bis zum Ortseingang von Pinache. Die Laufstrecke verläuft über die Enzgärten und die Fußgängerzone bis zum Kelterplatz, wo sich der Zieleinlauf befindet. Mit der sportlichen Großveranstaltung sind aber auch zahlreiche erhebliche Verkehrsbeschränkungen verbunden. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 38