nach oben

Wiernsheim

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Am Ende dem Gegner ein Stück voraus waren die Kicker des FV Markgröningen (grüne Trikots) beim 3:2-Sieg gegen den TSV Wiernsheim. Fotos: Bächle(2)/Fotomoment
Sport regional

Kreisliga B7: Knappe Niederlage für Wiernsheimer Kicker gegen den FV Markgröningen

Enzkreis. Bittere Niederlage für den TSV Wiernsheim: Gegen den FV Markgrönigen verloren die Wiernsheimer Kicker in der Partie der Kreisliga B 7 mit 2:3. ... mehr

Eine 24-jährige Autofahrerin musste aus diesem VW Polo bei Pinache schonend herausgeschnitten werden, da der verdacht bestand, dass sie schwere Rückenverletzungen erlitten hatte.
Region

VW Polo steht nach Schleudertour bei Pinache senkrecht - Schwierige Rettung

Wiernsheim-Pinache. Eine 24-jährige Autofahrerin musste am späten Samstagvormittag von der Feuerwehr Wiernsheim aus ihrem Unfallauto herausgeschnitten werden. Das Besondere dabei: Ihr VW Polo stand fast senkrecht an einer Böschung – und jede heftige Bewegung hätte die schwer verletzte Fahrerin in Gefahr gebracht. ... mehr

Michael Gmeiner und andere Anwohner in Pinache freuen sich, dass die Geruchsbelastung durch Gülle-Düngung auf den Feldern Richtung Öschelbronn auf Null gesunken ist. Foto: Hepfer
Mühlacker

Güllegestank ist wie weggeblasen: Pinacher nicht mehr von Naturdünger belästigt

Wiernsheim-Pinache. Die Freude über die anhaltend gute Luft zwischen Pinache und Öschelbronn ist Michael Gmeiner ins Gesicht geschrieben. Noch Ende März 2017 hatte der Mitarbeiter eines Kfz-Meisterbetriebs im Pinacher Gewerbegebiet die „Pforzheimer Zeitung“ über die extreme Geruchsbelastung auf den hiesigen Feldern durch Gülle-Düngung informiert. ... mehr

In zünftigen Dirndln führt die SFG-Jugend unter Leitung von Sandra Burkhardt fetzige Tänze vor. Foto: Prokoph
Mühlacker

50 Jahre Kimme und Korn: Wiernsheimer Sportschützen feiern Jubiläum

Wiernsheim. Zum Auftakt der Jubiläumsfeier des Wiernsheimer Sportschützenvereins im örtlichen Bürgersaal, hatte Rathauschef Karlheinz Oehler einen humorvollen Spruch parat: „Da würde heute nicht nur der Brandschutz durchdrehen, da würden alle durchdrehen.“ ... mehr

Über die 22 Tafeln an markanten historischen Gebäuden, die Josè Costa (von links) und Ilse Beuchle seit der vergangenen Woche in Wiernsheim und seinen Teilorten anbringen, freuen sich die stellvertretende Hauptamtsleiterin Ann-Katrin Schauder und Bürgermeister Karlheinz Oehler. Foto: Prokoph
Mühlacker

Wissenswerte Schilder in Wiernsheim: Hinweise auf historische Häuser

Wiernsheim. Ehrenamtliches Engagement wird in Wiernsheim von seinen Bürgern tatkräftig gelebt. Deshalb haben Ilse Beuchle und Fritz Schmierer vom Arbeitskreis Tourismus (AKT) in einer großen ehernamtlichen Fleißarbeit 22 Beschriftungen und alte Fotos von historischen Gebäuden auf Schildern verewigt. ... mehr

Einen Monat länger als geplant dauert die Sanierung der Landesstraße durch Öschelbronn Richtung Wiernsheim. Foto: Frei
Region

Baustelle in der Verlängerung: Öschelbronner Ortsdurchfahrt wird später fertig

Niefern-Öschelbronn. Seit acht Monaten ist die Hauptstraße durch Öschelbronn gesperrt. Eigentlich sollte die Ortsdurchfahrt vor rund zwei Wochen wieder geöffnet werden, doch die Baustelle musste in die Verlängerung gehen. ... mehr

Die Gewerkschaftsjubilare des Jahres 2018 ehrte die IG Metall Pforzheim in der Turn- und Sporthalle in Ispringen. Links die Erste Bevollmächtigte Liane Papaioannou. Foto: Manfred Schott
Region

IG Metall Pforzheim ehrt 162 verdiente Mitglieder für langjährige Treue

Enzkreis/Pforzheim/Ispringen. „Es ist uns eine besondere Freude, heute Abend 162 unserer Mitglieder ehren zu können, die seit 40, 50 und 60 Jahren der IG Metall treu verbunden sind“, sagte Liane Papaioannou, die Erste Bevollmächtigte der IG Metall Pforzheim, zum Auftakt der Jubilarfeier in der Sport- und Festhalle Ispringen. ... mehr

In Illingen ging kaum einer der Seniorenschützen leer aus. Foto: Haller
Mühlacker

Illinger Schützen spielen ihre Erfahrung aus

Heimsiege hat Marion Knoch vom KKSV Illingen beim Seniorentreffen im Schützenkreis Vaihingen verbucht. Dabei waren die Männer einmal mehr klar in der Überzahl. ... mehr

Eine frühe Sorte fürs nächste Frühjahr, die schon im Herbst eine stattliche Erdbeere abgibt, zeigt Johannes Fellmann vom Panoramahof bei Nußbaum. Foto: Ketterl
Region

Spätherbst-Ernte: In der Region gibt es vereinzelt Erdbeeren

Enzkreis/Kreis Ludwigsburg. Spätherbst-Ernte in Südhessen lässt Produzenten auch in der Region hellhörig werden: Allerdings werten Chancen unterschiedlich bewertet. ... mehr

Fünf Werktage lang wird die L1125 gesperrt sein.
Region

An diesen Tagen ist die Landesstraße zwischen Öschelbronn und Pinache voll gesperrt

Niefern-Öschelbronn. In der Woche vom 19. bis 23. November wird die Landesstraße 1125 von Öschelbronn nach Pinache nochmals voll gesperrt. Grund sind Asphaltarbeiten im Bereich der Kreuzung mit der Straße am Eichhof. ... mehr

Mühlacker

Frust beim Schiri-Chef, Überraschung bei zwei Teams

Als Schiedsrichter-Obmann hat Eckhart Streckfuss immer einen Grund zum Hadern, beim jüngsten Gespräch mit der „Pforzheimer Zeitung“ schob er aber besonders viel Frust. „Jeden Sonntag gibt’s Gewalt, Drohungen und Beleidigungen“, sagte er. Im Bezirkspokal habe jüngst der mittlerweile langgediente Schiri Tobias Lauber vom TSV Kleinglattbach üble Worte zu hören bekommen. ... mehr

Mühlacker

Mehr Raum für die Kinderbetreuung

Wiernsheim-Serres. Die Kinder in Wiernsheim haben es gut. Denn die Gemeinde kommt ihren Verpflichtungen diesbezüglich im Kindergartenbereich bestens nach. In der jüngsten Sitzung hat der Wiernsheimer Gemeinderat einstimmig die Entwurfsplanung für die zweite Kindertageseinrichtung in Serres beschlossen. ... mehr

Mühlacker

19-Jähriger weicht Reh aus und überschlägt sich mit Auto

Wiernsheim-Pinache. In ein Krankenhaus eingeliefert werden musste am Freitagmorgen ein 19-jähriger Citroen-Fahrer, der einem Reh auswich und sich mit dem Auto überschlug. ... mehr

Pforzheim

Zwei Schwerverletzte bei zwei Unfällen am Freitagmorgen

Pforzheim/Mühlacker. Erst um 7.24 Uhr zwischen Pinache und Großglattbach, dann um 8.46 zwischen Huchenfeld und Pforzheim: Gleich zweimal mussten Rettungskräfte am Freitagmorgen ausrücken, um Autofahrern zu helfen, die alleinbeteiligt von der Straße abgekommen waren. ... mehr

Weingärtner Frank Jaggy und seine Tanten Hanna Fischer (links) und Rosemarie Zonsius vor dem Schönenberger Henri-Arnaud-Haus. Die Oma der beiden Damen, Christiane Friedericke Walter, war die Schwester des letzten Besitzer des Hauses vor dem Verkauf an die Deutsche Waldenservereinigung, Georg Gottlob Bellon. Foto: Prokoph
Mühlacker

Eine Familie und die Waldenser: Geschichte der Glaubensflüchtlinge gehört zum Erbe der Jaggys

Ötisheim. „Lux lucet in Tenebris“ – Das Licht leuchtet in der Finsternis. Das ist und war die Überzeugung der Waldenser, die sich im Jahr 1699 in unserer Gegend in Dürrmenz, Serres, Pinache, Klein- und Großvillars sowie in Ötisheim ansiedelten. Davon erzählt auch das Schönenberger Henri-Arnaud-Haus, das von Waldenserpfarrer Henri Arnaud im Jahr 1702 gebaut wurde. Er führte die aus dem Piemont vertriebenen Glaubensflüchtlinge 1699 nach Dürrmenz. ... mehr

Gute Laune herrschte bei der mittlerweile neunten Ü40-Party in der Pinacher Waldenserhalle, die der örtliche Turnverein organisiert hatte. Foto: Bischoff-Krappel
Mühlacker

Ü40-Party: „Best-Ager“ hauen in Pinache auf den Putz

Wiernsheim-Pinache. Zum alten Eisen gehören die „Best-Ager“ in den mittleren Jahren schon lange nicht mehr: Dies stellten zahlreiche Tanzbegeisterte bei der mittlerweile neunten Ü40-Party des Pinacher Turnvereins (TV) in der örtlichen Waldenserhalle unter Beweis. ... mehr

Über die welschen Flurnamen in Serres referiert der Einheimische Ludwig Gillé beim Freundeskreis der Waldenser Pinache und Serres mit der Sprecherin Cornelia Schuler im Vereinsheim in Serres. Foto: Prokoph
Mühlacker

Waldenser Flurnamen auf der Spur: Nachfahre aus Wiernsheim hat Karte erstellt

Wiernsheim-Serres. Das Erbe der Waldenser zu bewahren, ist Ludwig Gillé als Nachfahre sehr wichtig. Deshalb hat der 72-jährige Rentner bereits vor sechs Jahren angefangen, mit dem mittlerweile verstorbenen Walter Roux aus Serres eine Karte zu erstellen. Darauf abgebildet: Die waldensischen Flurnamen. ... mehr

Der Reiterring Hügelland (links Marvin Seifert, rechts daneben Christian Kraus) stellt beim Ball in Königsbach erfolgreiche Aktive wie den Europameister Moritz Treffinger (5. von rechts) in den Mittelpunkt. Foto: Faulhaber
Region

Ein Fest für die Erfolge der Reiter

Königsbach-Stein. Zahlreiche, teilweise große Erfolge verzeichneten die Aktiven des Reiterrings Hügelland in der Saison 2018. Grund genug für die Verantwortlichen um Vorsitzenden Christian Kraus, diese gebührend zu würdigen. Der passende, festliche Rahmen war bei der zweiten Ausgabe des Reiterballs in der Königsbacher Festhalle gegeben. Und so feierte die Reiterfamilie bei gutem Essen, Musik und Tanz inklusive Aftershowparty mit DJ Norman E ein rauschendes Fest. ... mehr

Neulingens Bürgermeister Michael Schmidt ist schockiert über das Ausmaß der Zerstörung im Bürgerzentrum.
Region

Geldautomat in Bauschlott gesprengt: Polizei schätzt Schaden auf 60.000 Euro

Neulingen-Bauschlott. Was für ein Schock am Montagmorgen für den Neulinger Rathauschef: Unbekannte haben in der Nacht einen Geldautomaten der Sparkasse an der Schloßstraße aus seiner Verankerung gesprengt – mit schwerwiegenden Folgen für das Rathaus, das sich im selben Gebäude befindet. ... mehr

Foto: Pixabay
Sport regional

Kreisliga A3 Enz/Murr: Lomersheim und Illingen geben die Richtung vor

Illingen. Nach dem Sieg im Verfolgerduell gegen Walheim wird die Fußball-Kreisliga A3 Enz/Murr nunmehr mit Lomersheim und Illingen von zwei Mannschaften aus dem Enzkreis angeführt. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40