nach oben

Wiernsheim

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Die Radstrecke beim Mühlacker Triathlon führt wieder von und nach Wiernsheim-Pinache. Symbolbild: dpa
Sport regional

Triathlon-Fest in Mühlacker startet am Sonntagvormittag

Mühlacker. In Mühlacker ist am Sonntag zum dritten Mal Triathlon-Zeit. Los geht es um 11 Uhr im Schwimmbad mit dem Start des Jedermann-Wettbewerbs. Die weiteren Teilnehmer springen später in der Enz. Der Sieger über die Olympische Distanz könnte bis 14.15 Uhr das Ziel auf dem Kelterplatz erreichen. Eine erfolgreiche Titelverteidigung ist Thomas Heuschmidt vom TV Forst zuzutrauen. Nachdem er sich vor einem Jahr ganz kurzfristig anmeldete, hat Heuschmidt sein Erscheinen dieses Mal frühzeitig angekündigt. ... mehr

Michael Riedel reist für sein Triathlon-Debüt aus der Schweiz ins heimische Mühlacker. Foto: Privat
Mühlacker

Jeder Hobby-Triathlet hat eine spezielle Geschichte

Mühlacker. Der Triathlon in Mühlacker ist vor allem ein lokales und regionales Ereignis. Ein wenig internationales Flair bietet die Veranstaltung am Sonntag aber dennoch. Laut Teilnehmerliste sind auch Starter aus Frankreich, der Schweiz, Rumänien und sogar Ghana dabei. Erkenntnisse der „Pforzheimer Zeitung“ verdeutlichen aber, dass die Sache mit den Nationalitäten nicht so einfach ist. ... mehr

Blinklicht, Kamera, Sperrriegel, abschließbare Griffe – die Polizei zeigte viele Optionen.
Region+

Der PZ-Report: Widerstand gegen Einbrecher

Remchingen-Nöttingen. Die Wege sind kurz in Tiefenbronn. In der Nacht auf vergangenen Donnerstag haben sich das Einbrecher zunutze gemacht. Durch ein Fenster im ersten Stock sind sie ins katholische Gemeindehaus eingestiegen und haben unter anderem das Kässchen der Ministranten gestohlen. ... mehr

Wenn der Wiernsheimer Förster Joachim Hailer (links) wie hier beim Waldbegang in die Baumkronen blickt, sieht er oft nur dürre Äste. Auch die Ratsmitglieder um Bürgermeister Karlheinz Oehler (rechts) sind besorgt. Foto: PZ-Archiv/Hepfer
Mühlacker

Viel Hitze, wenig Wasser, leidende Bäume: Notstand im Wiernsheimer Wald

Wiernsheim. Ein Drohnen-Video bestätigt die katastrophale Verfassung des Wiernsheimer Forstes. Revierleiter Joachim Hailer informierte Ratsmitglieder über die Schäden. ... mehr

Region

Die großen Baustellen dieses Sommers - diese Straßen sind bald gesperrt

Die Zeit der Sommerferien ist traditionell eine Baustellenzeit. Das ist durchaus sinnvoll, weil die Berufsverkehrsströme in diesen Wochen deutlich schwächer sind. Damit sinkt das Staurisiko. Trotzdem lohnt es sich als Autofahrer zu wissen, wann und wo in der Region Hindernisse drohen. Die Planer vom Regierungspräsidium Karlsruhe und den Landkreisen haben der PZ ihre Vorhaben aufgelistet. ... mehr

Willi Micol (von links), Eberhard Gille, Ralf Schmauder, Marc Esenwein und Vereinsvorsitzender Uwe Bolz freuen sich auf das Mitsing-Weißwurstfrühstück beim Liederkranz Serres am kommenden Sonntag im Vereinsheim. Foto: Prokoph
Mühlacker

Mitsingen beim Weißwurstfrühschoppen des Liederkranzes Serres

Wiernsheim-Serres. Was gemeinhin als Wirtschaftssingen bekannt ist, wird beim Serremer Liederkranz als Mitsing-Weißwurstfrühschoppen angeboten. Deshalb kann jeder Besucher am Sonntag, 21. Juli, ab 9.30 Uhr im Vereinsheim Serres zuerst seine Weißwurst zuzeln und danach herzhaft zur musikalischen Begleitung des Wiernsheimers Andy Burgert von der gleichnamigen Musikschule mitsingen. ... mehr

Die Kinder der Ölbronner „Rabensingers“ bannten bei ihrem Singspiel mit magischem Sternenstaub Streit und Gewalt vom Planeten. Foto: Manfred Schott
Mühlacker

Sommerfest beim „Liederkranz“ Ölbronn mit sieben Gastchören

Ölbronn-Dürrn. Das musikalische Sommerfest 2019 des Gesangvereins „Liederkranz“ Ölbronn war wieder ein voller Erfolg. Mit den Chören aus Dürrn, Ispringen, Feldrennach, Pinache, Ruit, Bauschlott und Gräfenhausen konnte Liederkranz-Vorsitzender Thomas Schrenk zu diesem fröhlichen und klangvollen Event weit über 200 Sängerinnen und Sänger und insgesamt rund 500 Gäste in der „wettersicheren“ Ölbronner Gemeindehalle willkommen heißen. ... mehr

Das Wiernsheimer Straßenfest fand dieses Jahr bereits zum 44. Mal statt. Die Veranstalter geben sich immer wieder aufs Neue viel Mühe, damit das Traditionsfest in seiner gewohnten Qualität abgehalten kann. Foto: Prokoph
Mühlacker

Die Sonne lacht zum Fassanstich beim 44. Wiernsheimer Straßenfest

Wiernsheim. Die drei donnernd lauten Böllerschüsse ließen am Samstag keinen Zweifel mehr: Das 44. Straßenfest in Wiernsheim ist eröffnet. Beim traditionellen Fassanstich traf Bürgermeister Karlheinz Oehler voll ins Schwarze – ohne einen Tropfen des kostbaren Gerstensaftes der einheimischen Brauerei Adler-Bräu zu verschütten. „Es ist schön, dass heute wieder so viele Besucher sehen wollen, ob der Bürgermeister beim Fassanstich daneben haut“, sagte er gut gelaunt in seiner Begrüßung. ... mehr

Region

Feuerwehren im Kreis vom Land mit 1,2 Millionen Euro gefördert

Enzkreis. 1,2 Millionen Euro – so hoch ist die Summe, mit der das Land Baden-Württemberg in diesem Jahr die Feuerwehren in den Städten und Gemeinden des Enzkreises fördert. „Damit sind alle Zuwendungsanträge unserer Kreiskommunen, die grundsätzlich förderfähig waren, von Erfolg gekrönt“, freut sich Wolfgang Herz, Erster Landesbeamter des Enzkreises, über die guten Nachrichten aus Stuttgart. In die Förderung des Feuerwehrwesens investiert das Land 2019 insgesamt mehr als 56 Millionen Euro – laut Innenminister Thomas Strobl „eine Rekordsumme“. In den Kreiskommunen können aus diesen Mittel neben den „Kopfpauschalen“ pro Feuerwehrangehörigem wichtige Investitionen gefördert werden. ... mehr

Renate Tschödrich, Ute Forler (von links) und Pfarrer Matthias Back (rechts) ehrten Herbert Glos für seinen großen Einsatz in Wiernsheims evangelischer Kirchengemeinde. Foto: Fotomoment
Mühlacker

Jahrzehntelanger Einsatz in der Kirchengemeinde gewürdigt

Wiernsheim. Dankbarkeit, Freude, Hilfsbereitschaft. Wer an Herbert Glos denkt, der denkt an genau diese Charaktereigenschaften. Am Sonntag wurde er in der Mauritiuskirche Wiernsheim mit der Johannes Brenz Medaille geehrt. ... mehr

Das Auto landete schließlich im Graben.
Region

24-Jähriger klaut BMW, fährt unter Drogen, baut Unfall und flüchtet

Niefern-Öschelbronn. Ein 24-Jähriger ist am späten Donnerstagabend mit einem gestohlenen BMW zwischen Niefern-Öschelbronn und Pinache von der Landstraße abgekommen. Wie es sich herrausstellte, war zuvor ein Haftbefehl gegen den Fahrer erlassen worden. ... mehr

Mattes Klassen geht durch die „Räuberhöhle“. Foto: Fotomoment
Mühlacker

Gaukinderturnfest in Mühlacker wird für die jungen Teilnehmer zum echten Renner

Mühlacker. Räuberhöhlen, Kartoffeltransport, Drei- und Vierkampf, Geräteturnen – das Gaukinderturnfest des Turngaus Neckar-Enz hatte am Wochenende sowohl spielerischen als auch sportlichen Reiz. ... mehr

Ohne größere Turbulenzen startete am Freitagnachmittag die bis Sonntagabend geplante Vollsperrung der B10 zwischen Niefern und Enzberg. Foto: Meyer
Region

Geradeaus geht nichts auf der B10 bei Niefern

Niefern-Öschelbronn. Ohne größere Turbulenzen startete am Freitagnachmittag die bis Sonntagabend geplante Vollsperrung der B10 zwischen Niefern und Enzberg. Die Bundesstraße bleibt für letzte Belagsarbeiten hinter der fertiggestellten Nieferner Kreuzung dicht. Am Montag soll die Baustelle Geschichte sein. ... mehr

Insekten, Vögel und andere Tiere sollen sich wohlfühlen im wilden Paradies von Andreas Köhler. Foto: Moritz
Region+

"Tag der offenen Gartentür" – Über Gartentrends und ökologische Vielfalt

Am Sonntag, 30. Juni 2019, findet die landesweite Aktion "Tag der offenen Gartentür" statt. Von 11 bis 17 Uhr öffnen 65 Gartenbesitzer und Vereine ihre Pforten. Auch sechs Gärten im Enzkreis und in Pforzheim erwarten die Besucher. ... mehr

Die 14. Iptinger Kirchplatzmatinee lockte am Sonntag rund 100 Besucher zum Iptinger Männergesangverein unter der Leitung von Walter Klisa und seine befreundeten Chöre vor die Sankt-Margareten-Kirche. Foto: Prokoph
Mühlacker

Iptinger Kirchplatzmatinee erfreut am Wochenende rund 100 Besucher

Wiernsheim-Iptingen. Auf dem großen Platz vor der hoch gelegenen Iptinger Margaretenkirche zu verweilen, dabei die herrliche Aussicht zu genießen, nachdem man die gefühlt 100 Stufen erklommen hat, und nach dem Gottesdienst verschiedenen Chören zu lauschen, erfreut sich in Wiernsheims Teilgemeinde Iptingen großer Beliebtheit. ... mehr

Autofahrer, die auf der B10 von Niefern nach Enzberg wollen, müssen eine Umleitung fahren.
Region

Bauarbeiten: B10 zwischen Niefern und Enzberg ab Freitagmittag voll gesperrt

Niefern-Öschelbronn/Mühlacker-Enzberg. Wichtige Nachrichten für Autofahrer auf der B10: Von diesem Freitag (28. Juni) um 14 Uhr bis Sonntag (30. Juni) um 20 Uhr wird die Strecke zwischen Niefern und Enzberg voll für den Verkehr gesperrt. Grund dafür ist eine Fahrbahnerneuerung. ... mehr

Mühlacker

Defekt, Leiterseil-Riss, Schmorbrand - nächtlicher Stromausfall in Mühlacker

Mühlacker. Wer in Mühlacker gehofft hatte, die Nacht auf Donnerstag mit einem Ventilator im Schlafzimmer wenigstens halbwegs erträglich zu gestalten, musste ab 2.45 Uhr erleben, dass der kühlende Luftstrom plötzlich ausblieb. Auch Licht, Kühlschrank oder Computer funktionierten nicht mehr. Die Ursache: Ein großflächiger Stromausfall in der Senderstadt. ... mehr

Die Wiernsheimer Gemeinderätin Nicole Beck (UL) nimmt eine vom Borkenkäfer befallene und gekennzeichnete Fichte im Bereich Hochberg unter die Lupe.
Mühlacker

Trockenheit macht dem Wald zu schaffen: Bäume in Wiernsheim leiden unter der Dürre

Wiernsheim. Das Katastrophenjahr 2018 mit seiner langanhaltenden Trockenheit wirkt auch noch dieses Jahr in den Waldgebieten des Enzkreises spürbar nach. ... mehr

Eng zu ging es bei dem Duell der D-Junioren der SG Nussdorf/Iptingen/Großglattbach (schwarz-weiße Trikots) mit dem TSV Phönix Lomersheim. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit 1:1. Foto: Bächle
Mühlacker

Beim Sportwochenende des TSV Großglattbach geht Jugend auf Torejagd

Mühlacker-Großglattbach. Beim zweitägigen Sportwochenende des TSV Großglattbach kamen auch in diesem Jahr wieder Kicker verschiedenster Altersklassen voll auf ihre Kosten. Von den Bambinis im Alter zwischen vier und sechs Jahren, über die A-Junioren, bis hin zu den Vertretern der Altherrenmannschaft – für alle galt: ... mehr

Brillant serviert die Münchner Musikformation „Harmonic Brass“ mit Alexander Steixner (von links), Andreas Binder, Manfred Häberlein, Elisabeth Fessler sowie Hans Zellner am Samstagabend musikalische Delikatessen in der voll besetzten Wiernsheimer Mauritiuskirche.  Prokoph
Mühlacker

Musikalische Delikatessen im Wiernsheimer Gotteshaus

Wiernsheim. Bestens bekannt und ebenso beliebt ist die Münchner Gruppe „Harmonic Brass“ in Wiernsheim. Denn beim Konzert am Samstagabend in der Wiernsheimer Mauritiuskirche war das Gotteshaus mit über 250 Besuchern voll besetzt. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40