2G-Regelung: Was passiert mit Theatertickets und Studiogebühren?
Zutritt nur für Geimpfte und Genesene: Ticketinhaber, die aufgrund der 2G-Regel von Veranstaltungen ausgeschlossen werden, haben kein Recht darauf, ihre Eintrittskarten umzutauschen.   Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

2G-Regelung: Was passiert mit Theatertickets und Studiogebühren?

Nach und nach setzen die Länder auf die 2G-Regelung. Menschen, die weder vollständig geimpft noch genesen sind, geraten zunehmend unter Druck. 2G schränkt den Besuch von Restaurant-, Theater- oder Fitnessstudio stark ein. Was passiert jetzt mit gültigen Tickets oder Abos?

Wer als Ungeimpfter oder nicht vollständig Genesener von

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?