urn_binary_dpa_com_20090101_200910-90-007750-FILED
Größere Drohnen sind ein teures Vergnügen. Wer sie vielleicht nur für ein Fotoprojekt braucht, kann sie einfach mieten.   Foto: Daniel Karmann/dpa/dpa-tmn

Besitzen oder nicht: Wann sich die Miete von Geräten lohnt

Soll es das neue iPhone sein oder die PS4 Pro? Auf dem Konto ist aber gerade nicht genug Geld? Dienstleister wie Grover oder Otto Now und mit ihnen kooperierende Händler wollen da ins Spiel kommen und bieten solche Geräte zur Miete statt zum Kauf an.

Ihr Versprechen dabei: stets die neueste Technik,

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?