Coronavirus - Flughafen Leipzig-Halle
Wer nicht geimpft oder von einer Corona-Erkrankung genesen ist, braucht bei der Rückkehr nach Deutschland einen Test. Dafür zahlt man als Tourist im Ausland meistens Geld - teilweise nicht gerade wenig.   Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Sebastian Willnow

Das kosten die Corona-Tests in Europa für Touristen

Alle Menschen ab zwölf Jahren müssen nun bei der Einreise nachweisen können, dass sie negativ getestet, gegen Corona geimpft oder genesen sind. Das gilt unabhängig vom Verkehrsmittel. Die Testpflicht (PCR oder Antigen) für Reiserückkehrer bedeutet in der Praxis zusätzlichen Aufwand - und meist höhere Urlaubskosten.

Für Touristen ist der Corona-Test im europäischen Ausland nur in wenigen Ländern kostenlos,

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?