Young man splashing and pouring fresh water from a bottle on his face.
Wer schwitzt, verliert Flüssigkeit. Gerade wenn im Sommer die Temperaturen immer weiter steigen, ist es wichtig, genug zu trinken. Wer schlau ist, trinkt mit Plan.   Foto: Soho A studio - stock.adobe.com (Symbolbild)

Hitze-Tipp: Was bei Wärme und Sport nicht vergessen werden darf

Draußen ist es heiß und Sie hängen schlapp in den Seilen? Das könnte daran liegen, dass Sie zu wenig getrunken haben. Denn wenn die Temperaturen steigen, braucht der Körper mehr Flüssigkeit.

Mindestens 1,5 Liter täglich sollte man bei sommerlichen Temperaturen trinken, das sind ungefähr sechs

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?