137467283
m Alltag mit Kindern gibt es für Eltern viele stressige Momente.  Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn 

Schule dicht, länger Ferien? Wie Familien sich vorbereiten können

München. Wenn Schüler plötzlich daheim bleiben, weil ganze Klassen in Quarantäne müssen oder die Ferien coronabedingt verlängert werden, sind sie mitunter irritiert: Sie sind es nicht gewohnt, dass ihre Eltern zwar zu Hause, aber im Homeoffice dennoch nicht greifbar sind. «Auf diese Fälle sollten sich Familien schon jetzt vorbereiten», sagt Familiencoach Kira Liebmann aus München.

Liebmann rät, an der Tür zum «Heimbüro» ein einfaches Ampelsystem zu installieren. Das könnte

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?