760_0900_142134_Fotolia_15506695_M.jpg
Bei der Trauringproduktion fallen wertvolle Goldspäne an.   Foto: Thomas Hut

60 Kilo Goldspäne gestohlen und eingeschmolzen: Mann aus Pforzheim droht längere Haftstrafe

Pforzheim. Seinen 50. Geburtstag wird er im Gefängnis verbringen – so viel steht fest: Schon seit dem 21. Dezember vergangenen Jahres sitzt ein gebürtiger Pforzheimer in Untersuchungshaft, weil er jahrelang in einer Trauringfabrik Goldspäne aus einer Zentrifuge mitgehen ließ. Staatsanwalt Robin King wirft ihm Diebstahl in 66 Einzelfällen vor. Der Angeklagte habe sich eine lukrative Einnahmequelle verschafft. Ihm droht eine längere Haftstrafe.

Am Montag begann der Prozess vor der Auswärtigen Strafkammer des Landgerichts Karlsruhe in der Goldstadt. Die Verlesung der Anklageschrift dauerte über eine

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?