nach oben
18.02.2016

Bombardier streicht 1430 Arbeitsplätze

Montreal/Berlin. Beim Zughersteller Bombardier Transportation fällt in Deutschland jeder siebte Arbeitsplatz weg. 1430 der 10.500 Jobs werden in diesem und im nächsten Jahr insgesamt gestrichen, wie das Unternehmen am Mittwoch in Berlin ankündigte. Werksschließungen in Deutschland seien aber nicht geplant. „Wir formen Bombardier Transportation für die Zukunft“, sagte Präsident Laurent Troger.

Zwar sei die Finanzlage solide und der Auftragsbestand gut. Es gehe aber darum, Wettbewerbsfähigkeit zu gewinnen und profitabler zu werden.