nach oben
Klaus Hoffmann und Carolin Doderer nehmen den Preis in Wien entgegen.
Klaus Hoffmann und Carolin Doderer nehmen den Preis in Wien entgegen.
21.06.2017

Bronzemedaille für regionale Tourismusvermarkter "www.unendlich-region.de"

Nordschwarzwald/Wien. Beim 31. T.A.I. Werbe Grand Prix hat die Website www.unendlich-region.de bei der Publikumsabstimmung den dritten Platz geholt. Erdacht und umgesetzt wurde sie von einer Kooperation aus dem Nordschwarzwald sowie den Städten Pforzheim und Karlsruhe.Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, und Carolin Doderer von der Agentur Gruppe Drei aus Villingen-Schwenningen, nahmen den Preis stellvertretend für die Kooperationspartner in Wien entgegen.

Nordschwarzwald/Wien. Beim 31. T.A.I. Werbe Grand Prix hat die Website www.unendlich-region.de. bei der Publikumsabstimmung den dritten Platz geholt. Erdacht und umgesetzt wurde sie von einer Kooperation aus dem Nordschwarzwald sowie den Städten Pforzheim und Karlsruhe.Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, und Carolin Doderer von der Agentur Gruppe Drei aus Villingen-Schwenningen, nahmen den Preis stellvertretend für die Kooperationspartner in Wien entgegen. Die Werbekampagne wurde anlässlich der Stuttgarter Touristik- und Reisemesse CMT entworfen. Im Vorfeld der Messe hatten sich die Partner zusammengetan und eine neue Kampagnenkonzeption mit dem Titel „Unendlich Region“ entwickelt. Sie stellt die Vielfältigkeit des Nordschwarzwalds in den Fokus, der sowohl urige und stille Landschaftsräume als auch lebendiges und modernes Stadtleben zu bieten hat. Das Konzept, so die Planer, sei speziell für Individualurlauber, Städtereisende und junge Familien aus den Metropolregionen Stuttgart, Mannheim und Ludwigshafen entwickelt. Dabei wurden die Alleinstellungsmerkmale und Werte der einzelnen Partner gebündelt und knackig kommuniziert.