nach oben
Am Samstag öffnet die Tourismusmesse CMT in Stuttgart. Foto: Keller
Am Samstag öffnet die Tourismusmesse CMT in Stuttgart. Foto: Keller
11.01.2019

CMT weckt Reiselust: Ab Samstag präsentieren sich über 2000 Aussteller auf der Tourismusmesse

Stuttgart/Pforzheim. Wenn am Samstag für neun Tage die nach eigenen Angaben weltgrößte Publikumsmesse für Touristik und Freizeit (CMT) vor den Toren der Landeshauptstadt ihre Pforten öffnet, werden in zehn Messehallen mehr als 2100 Aussteller aus fast 100 Ländern und 360 Städten und Regionen für die schönsten Reiseziele werben.

Zum Reise-Saisonauftakt wartet die CMT auch mit der größten Neuheiten-Schau für Camping und Caravaning auf. Sonderreisethemen werden Radler, Outdoorfreaks, Abenteurer und Golfer ansprechen, die in ihrem Urlaub aktiv sein wollen. Aber auch auf die Liebhaber von Urlaub auf dem Wasser kommen auf ihre Kosten. Fahrrad- Wander- und Erlebnisreisen sowie Thermik mit Gleitschirm, Drachen und Kite locken die Besucher am Eröffnungswochenende in die Halle 10.

Vom 17. bis 20. Januar stehen dann die Golf- & Wellnessreisen sowie die Kreuzfahrt- und Schiffsreisen im Fokus. Messegeschäftsführer Roland Bleinroth zeigt sich erfreut, den Messebesuchern – im vergangenen Jahr verzeichnete die Reisemesse 265.000 Besucher – im Carvaningbereich in den sechs Hallen rund 850 Carvans, Reisemobile, SUVs und Freizeitfahrzeuge präsentieren zu können, darunter auch zahlreiche Neuheiten. Im Blickpunkt steht dabei der erste elektrisch angetriebene Caravan von Dethleffs. Der Freizeitfahrzeughersteller aus Isny präsentiert den ersten Caravan mit einem eigenem Elektroantrieb, mit dem die Grundidee des Caravans neu erfunden wird und dessen Einsatzmöglichkeiten deutlich erweitert wird.

Hohe internationale Anerkennung hat die Urlaubsmesse bereits vom Corps Touristique, der Interessengemeinschaft ausländischer und nationaler Tourismusorganisationen erhalten, denn zum zehnten Mal, darunter dreimal in Folge, wurde die CMT als beste Reisemesse ausgezeichnet. Die diesjährigen Partner der CMT sind die Tourismus Marketing Baden-Württemberg mit dem „CMT spezial – Outdoor in Baden-Württemberg“ und die Bundesgartenschau 2019 Heilbronn.

Die Goldstadt präsentiert mit Gernika eine seiner Partnerstädte. Tanz- und Musikgruppen werden auf den Bühnen die Besucher unterhalten. Auf ihre Jubiläen aufmerksam machen in der Region Stuttgart Motorworld in Böblingen und das Porsche Museum, die beide ihr zehnjähriges Bestehen begehen, während das Mercedes-Benz-Museum sich mit einer Sonderausstellung bis zum 2. April mit dem 125-jährigen Jubiläum des VfB Stuttgart befasst.

Unterstützt wird die Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald an den verschiedenen Messetagen mit Aktionen vom Baumwipfelpfad Schwarzwald, dem Heidelbeerdorf Enzklösterle und der Stadt Bad Wildbad, dem Schwarzwaldhof Enzklösterle, dem Hotel Berlins KroneLamm und der WildLine Hängebrücke Bad Wildbad sowie der Paracelsus-Therme Bad Liebenzell und den Schömberger Gastgebern. Außerdem präsentieren sich die Gemeinden Sternenfels, Maulbronn, Oberderdingen, Mühlacker und Ötisheim.